Bananen

#1 von Sabine , 26.02.2011 19:40

Amy hat meistens eher ungeformten Stuhl.
Gerade momentan, wo sie noch nicht stubenrein ist, ist das ziemlich unangenehm.
Vor allem ist der Schritt zum Durchfall nicht mehr weit. Den hatte sie bisher alle paar Tage.

Gestern habe ich meiner Tochter einen Obstteller geschnitten. U.a. mit Bananen drauf. Meine Tochter hat Amy dann auch ein Stück Banane ins Töpfchen gelegt. Das hat sie quasi verschlungen.
Also habe ich ihr noch etwas rein gelegt - so ca. 1/3 Banane.
Und siehe da... Heute hat sie wunderschöne Würstchen gemacht, schön geformt und in einer Konsistenz, dass ich sie gut mit dem Tuch aufnehmen kann.
Ich habe jetzt mal nachgelesen, ob etwas dagegen spricht, dass ein Hund regelmäßig Bananen bekommt. Ich habe nichts gefunden, was dagegen spricht.

Da Laika kein Obst mag, habe ich mich bisher nicht mit diesem Thema auseinander gesetzt.
Aber beim nächsten Durchfall von Laika werde ich trotzdem versuchen, ihr die Banane irgendwie unterzujubeln.


Liebe Grüße
Sabine mit Laika
..................................................................
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben, macht dich reich!

 
Sabine
Beiträge:1.661
Registriert am: 09.11.2010
zuletzt bearbeitet 26.02.2011 | Top

RE: Bananen

#2 von Schnuffelnase , 26.02.2011 21:10

Es spricht nichts dagegen, dass der Hund ab und an Banane bekommt, aber nicht in der Dosis. Amy wiegt... sagtest du neulich 900g oder so? Meine Tierärztin hat mir eingeimpft, Kira nicht mehr als täglich eine halbe Banane zu geben bei 25kg, sonst wäre es schädlich. Das heißt, wenn du ihr ab und an mal ein Scheibchen abgibst, ist prima, aber ich würds bei so einem Minihund nicht täglich machen, wie willst du das dosieren? Wäre sonst 1/50 Banane dann :-)
Und gerade bei Welpen muss man im Wachstum auch noch Sachen beachten, wo ich mich garnicht auskenne.

Die Frage wäre eher- wieso hat sie ungeformten Stuhlgang? Da würd ich eher auf Ursachensuche gehen als mit Banane therapieren.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Bananen

#3 von Schabernakel , 27.02.2011 08:29

Zitat von Schnuffelnase
Die Frage wäre eher- wieso hat sie ungeformten Stuhlgang? Da würd ich eher auf Ursachensuche gehen als mit Banane therapieren.



Das sehe ich auch so. Ansonsten kannst du auch Karotten verwenden, es gibt zB Olewo als Fertigprodukt, das weicht man nur ein.

Schabernakel

RE: Bananen

#4 von Schnuffelnase , 27.02.2011 08:42

Oder noch besser Karottenbrei... Karotten mind. 2 Stunden durchkochen- wirkt wie ein natürliches Antibiotikum und ist gerade bei so Magen-DArm-Sachen echt zu empfehlen und völlig unschädlich.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Bananen

#5 von Kerstin , 27.02.2011 15:39

Zitat von Schabernakel

Zitat von Schnuffelnase
Die Frage wäre eher- wieso hat sie ungeformten Stuhlgang? Da würd ich eher auf Ursachensuche gehen als mit Banane therapieren.



Das sehe ich auch so. Ansonsten kannst du auch Karotten verwenden, es gibt zB Olewo als Fertigprodukt, das weicht man nur ein.




Da geh ich mit, versuche bitte erst die Ursache zu finden, normal ist es nicht das ein Hund immer so weichen Kot hat. Sorg.


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de