Maulkorb

#1 von Primavera , 27.04.2011 15:01

Es widerstrebt mir zwar aber ich weiß mir auch momentan keine andere Hilfe....
Tara hatte ja den Stein verschluckt.......wir gehen davon aus das es in der Kita passiert ist.
Die haben da den Vorplatz voll mit Steinen...

Gestern nun.......hab bald nen Anfall bekommen.
Wir waren spazieren mit ihr und sie rennt so gerne und trägt dabei was im Maul.
Ich hatte aber kein Spielzeug dabei und was macht Madame????!!!!!!!
Schnappt sich nen Stein und will losrennen....
Wir haben natürlich sofort mächtig geschimpft und sie hat ihn augenblicklich fallen gelassen.....

Heute hab ich was mitgenommen was sie tragen kann und gut wars.

Aber wenn ich sie wieder in die Kita bringe, erst wenn sie wieder ganz gesund ist, dann schaut ja
logischerweise keiner danach und da haben wir dann, so schwer uns das fällt, an einen Maulkorb gedacht.


Hat hier jemand Erfahrungen mit Maulkörben?
Wie sind die für den Hund, ist er dadurch irgendwie benachteiligt anderen Hunden gegenüber so von wegen:
.......wau Maulkorb......das stürz ich mich gleich drauf und auf was muss ich beim Kauf achten?

Liebe Grüße
Martina mit Tara

Primavera

RE: Maulkorb

#2 von kishu , 27.04.2011 15:44

Ja,
um einen Maulkorb zum Managen wirst du wohl kaum herumkommen.
Ich habe für Mira einen Maulkorb von hier bestellt: http://www.sofahund.at/

Du bekommst dort gute Beratung und es gibt Modelle wo man einen Freßschutz noch dazu kaufen kann.
Frag einfach mal nach.

Bei Mira sitzt er einfach nur perfekt, sie ist damit nicht eingeschränkt und ist recht glücklich damit....Anderen Hunden gegenüber glaube ich nicht, dass es was ausmacht....

LG
Jutta

 
kishu
Beiträge:1.357
Registriert am: 10.11.2010

RE: Maulkorb

#3 von Ginger , 27.04.2011 15:46

Mit Maulkörben bei meinen Hunden hab ich keine Erfahrung

Ginger findet allerdings Hund mit Maulkorb sehr doof und kann mit den HUnden auch nicht umgehen.....


Grüßle Anja mit TschiBo


Zärtlichkeit und Güte drücken nicht Schwäche und Verzweiflung aus,
sondern sie sind Zeichen der Stärke und Entschlossenheit.
~Khalil Gibran~

 
Ginger
Beiträge:2.209
Registriert am: 09.11.2010

RE: Maulkorb

#4 von 4Paws , 27.04.2011 21:28

Ich glaube die Madame würde mir nicht mehr ohne Mauli gehen.....
Im ernst, probiere es einfach aus. Vielleicht kannst Du Tara ja für eine Weile in die Kita begleiten, um zu sehen wie die anderen Hunde reagieren. In den Spielstunden unserer Huschu waren immer welche mit Maulkorb, die anderen Hunde haben sich nichts daraus gemacht. Ist aber bestimmt von Hund zu Hund verschieden. Evtl. kann die Kita-Nanny am Anfang ja ein besonderes Auge auf Tara haben.

Für den Anton habe ich auch einen Mauli von "Sofahund". Die Dame war wirklich sehr nett u. bemüht. Ich habe sogar zwei zur Auswahl geschickt bekommen.

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Maulkorb

#5 von Langbein , 27.04.2011 21:35

Hey, ich finde Maulkorb-Training sehr sinnvoll und würde dies mit JEDEM Hund machen. Man weiss ja nie, was passiert und da ist es m.E. gut, wenn Hundi den Korb gerne anzieht – der Hund kann z.B. mal gaaaanz schlimme Schmerzen haben und heftig reagieren. Kaya hat auch einen von Sofahund (nicht, dass sie Schmerzen hätte, neeeee, sie mag keinen Besuch). Ich finde ihn irgendwie "diskret" gegenüber den gängigen Körben von Fressnapf, etc. obwohl er riesig ist. Aber sie kann damit hecheln, gähnen und saufen und ich kann Leckerlis durchstecken. Musst halt gucken, was sich eignet oder was Du basteln kannst, damit keine Steine mehr einverleibt werden. Ach ja, mittlerweile zieht sie ihn gerne an.


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

Angefügte Bilder:
P1000495.jpg   P1000494.jpg  
 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010
zuletzt bearbeitet 27.04.2011 | Top

RE: Maulkorb

#6 von Langbein , 27.04.2011 21:39

Zitat von Ginger
Ginger findet allerdings Hund mit Maulkorb sehr doof und kann mit den HUnden auch nicht umgehen.....



Tara braucht ihn ja nur wegem Steine fressen – bei Hundebegegnungen würde ich ihn auch abnehmen, auch wegen der Gefahr des Verfangens...


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Maulkorb

#7 von Primavera , 27.04.2011 23:29

Zitat
um einen Maulkorb zum Managen wirst du wohl kaum herumkommen.
Ich habe für Mira einen Maulkorb von hier bestellt: http://www.sofahund.at/




Funktioniert das denn mit *bestellen*, der passt dann auch richtig?
Mir hatte nämlich jemand gesagt: Hund mitnehmen und vor Ort anprobieren.

Zitat
Ginger findet allerdings Hund mit Maulkorb sehr doof und kann mit den HUnden auch nicht umgehen.....


Bei Tara weiß ich es gar nicht da wir draußen noch keinen Hund mit Maulkorb getroffen haben.
In der Hundekita gibt es aber auch Hunde mit Maulkorb.
Ein Dalmatiner dort, trägt einen weil er gerne die Hinterlassenschaften seiner Artgenossen frisst.


Zitat
Ich glaube die Madame würde mir nicht mehr ohne Mauli gehen.....


In die Kita eh nicht mehr!

Zitat
Vielleicht kannst Du Tara ja für eine Weile in die Kita begleiten, um zu sehen wie die anderen Hunde reagieren.


Ich hatte mit der Inhaberin schon gesprochen und die sagte mir auch das Tara dadurch keine Nachteile entstehen würden.

Zitat
Aber sie kann damit hecheln, gähnen und saufen und ich kann Leckerlis durchstecken. Musst halt gucken, was sich eignet oder was Du basteln kannst, damit keine Steine mehr einverleibt werden.



Könnte sie damit auch Steine aufsammeln?

Zitat

Ach ja, mittlerweile zieht sie ihn gerne an.


Wie hast Du Kaya dahin gebracht das sie ihn gerne anzieht?

Primavera

RE: Maulkorb

#8 von Schnuffelnase , 27.04.2011 23:47

Zitat von Primavera

Wie hast Du Kaya dahin gebracht das sie ihn gerne anzieht?



Ich bin grad dabei, das mit Kira zu clickern, da sie im Sommer in der Lage sein muss, zumindest kurzzeitig einen zu tragen. Kannst den Videolink per PN bekommen, im öffentlichen Bereich stelle ich keine Videos ein.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 27.04.2011 | Top

RE: Maulkorb

#9 von Primavera , 28.04.2011 00:23

Danke Schnuffelnase........ist angekommen!
In Italien.......glaube auch Spanien, da musst du einen Maulkorb mitführen.

Primavera

RE: Maulkorb

#10 von Schabernakel , 28.04.2011 08:31

Das Modell von Sofahund haben wir auch für Kepri, nicht das wir einen bräuchten, es gibt aber unangenehme Vorschriften wo Hunde diese Dinger tragen müssen, so kennt Kepri das Tragen und der Mauli ist sehr sehr leicht, er behindert kaum.

Schabernakel

RE: Maulkorb

#11 von Langbein , 28.04.2011 13:05

Zitat
Aber sie kann damit hecheln, gähnen und saufen und ich kann Leckerlis durchstecken. Musst halt gucken, was sich eignet oder was Du basteln kannst, damit keine Steine mehr einverleibt werden.



Zitat
Könnte sie damit auch Steine aufsammeln?



Ich glaube, zumindest nicht schnell. Kaya kann zwar Meatballs aufsammeln damit, muss aber immer etwas rumschubsen, bis sie richtig liegen. Ich würde vorne vielleicht ein oder zwei "Felder" zukleben oder so. Müsstest halt probieren.

Zitat
Ach ja, mittlerweile zieht sie ihn gerne an.


Zitat
Wie hast Du Kaya dahin gebracht das sie ihn gerne anzieht?



Mauli rauf, LeParfait rein . Am Anfang nur kurz den Mauli drüber halten noch nicht zumachen und füttern, füttern, füttern. Irgendwann wird sie sich freuen, ihre Schnute reinstecken zu dürfen, dann kannst Du ihn auch mal kurz zumachen. Aber immer schön was tolles durchfüttern...


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010
zuletzt bearbeitet 28.04.2011 | Top

RE: Maulkorb

#12 von Stef , 28.04.2011 13:22

Hundi kann auch mit Mauli noch was aufsammeln, aber das muß durch das Gitter durchpassen. D.h. es passen nur noch Kiesel durch
Corazón sammelt auch Leckerlis mit Mauli auf, die Hunde entwickeln da ganz ausgebuffte Techniken


Stefanie mit Corazón und Brutus und Inka im Herzen
und
http://stefanie-hamm.de

 
Stef
Beiträge:1.444
Registriert am: 08.11.2010

RE: Maulkorb

#13 von tinca1 , 28.04.2011 18:14

Die Maulkörbe von Sofahund passen Hunden mit dicken Schnauzen leider nicht. Ich hatte mich dort nach einem Maulkorb für den Döggerich umgesehen, las dann aber "Für Hunde mit massigem Kopf und sehr breitem Fang wie Rottweiler oder Boxer gibt es leider keine Renn- und Freizeitmaulkörbe, die passen könnten." .

Kannst da ja noch mal anrufen, aber ich denke, Du wirst Dich für Tara woanders umsehen müssen.


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010

RE: Maulkorb

#14 von Langbein , 28.04.2011 18:20

Zitat von tinca1
Die Maulkörbe von Sofahund passen Hunden mit dicken Schnauzen leider nicht. Ich hatte mich dort nach einem Maulkorb für den Döggerich umgesehen, las dann aber "Für Hunde mit massigem Kopf und sehr breitem Fang wie Rottweiler oder Boxer gibt es leider keine Renn- und Freizeitmaulkörbe, die passen könnten." .

Kannst da ja noch mal anrufen, aber ich denke, Du wirst Dich für Tara woanders umsehen müssen.



Ich würds trotzdem probieren, bei Kaya passt er ja auch sehr gut. Und die hat einen breiten Fang und einen massigen Kopf wie ich finde...


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010
zuletzt bearbeitet 28.04.2011 | Top

RE: Maulkorb

#15 von Primavera , 28.04.2011 23:42

Also ich hab nun noch eine Adresse bekommen und das Geschäft ist ganz in der
Nähe wo der TA ist.
Morgen muss ich eh hin..........Tara bekommt nämlich die Fäden gezogen und wenn
dann da noch offen ist gehen wir mal rein und schauen uns die Maulkörbe mal an.
Falls ich nicht fündig werde kann ich bei Soafahund immer noch anrufen.

Tara hat, finde ich, nicht so einen massigen Kopf wie ein reinrassiger Rotti.
Aber da frag ich dann einfach mal.

Zitat
Hundi kann auch mit Mauli noch was aufsammeln, aber das muß durch das Gitter durchpassen. D.h. es passen nur noch Kiesel durch


.............das darf nicht passieren.
Das Teil muss so dicht sein das sie zwar trinken und hecheln kann, aber er muss *Steinsicher* sein.

Primavera

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de