Rückruf

#1 von Braunbär , 13.11.2010 17:23

Hallo,

arbeitet von Euch jemand mit dem Doppelten Rückruf nach cumcane?

Wir sind fleissig am üben und trainieren in allen möglichen Situationen und ich muss sagen, Chico war noch nie so gut abrufbar.

Braunbär

RE: Rückruf

#2 von Nina , 13.11.2010 17:24

Kannst Du mal erklären, was das ist? Mir sagt das jetzt nämlich gar nichts.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.055
Registriert am: 07.11.2010

RE: Rückruf

#3 von Langbein , 13.11.2010 17:25

Uh ja, über Rückruf möcht ich auch mehr wissen Wär schön, wenn Du eure "Methode" zum Aufbau beschreiben könntest. LG


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Rückruf

#4 von Braunbär , 13.11.2010 17:30

Zitat von Nina
Kannst Du mal erklären, was das ist? Mir sagt das jetzt nämlich gar nichts.



Doppelter Rückruf setzt sich zusammen aus Umorientierungssignal und Ankersignal.

D. h. Umorientierungssignal, úm die Aufmerksamkeit auf uns zu lenken und das Ankersignal (oder auch Brücken- oder Anfeuerungssignal), damit der Hund den direkten Weg zu uns zurückschafft und nicht auf die Ablenkungen unterwegs reagiert und doch wieder abdreht.

Beide Signale werden getrennt geübt und aufgebaut und setzen sich dann (automatisch) zusammen. Beides wird immer hochwertig und sehr variabel belohnt, d.h. nicht nur mit Futter, sondern auch mit Umweltbelohnungen, damit der Hund im Ernstfall nicht abwägt zwischen Reh und Futter und sich gegen das Futter und für das Reh entscheidet.

Braunbär

RE: Rückruf

#5 von Braunbär , 13.11.2010 17:32

Zitat von Langbein
Uh ja, über Rückruf möcht ich auch mehr wissen Wär schön, wenn Du eure "Methode" zum Aufbau beschreiben könntest. LG



Gerne beschreibe ich es ausführlich. Werde dazu aber einen extra Beitrag machen, damit es nicht durcheinander wird oder ?

Braunbär

RE: Rückruf

#6 von Nina , 13.11.2010 17:32

Zitat von Braunbär

Zitat von Langbein
Uh ja, über Rückruf möcht ich auch mehr wissen Wär schön, wenn Du eure "Methode" zum Aufbau beschreiben könntest. LG



Gerne beschreibe ich es ausführlich. Werde dazu aber einen extra Beitrag machen, damit es nicht durcheinander wird oder ?



Gute Idee.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.055
Registriert am: 07.11.2010

RE: Rückruf

#7 von Langbein , 13.11.2010 17:38

Danke! ich bin gespannt!


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Rückruf

#8 von Schnuffelnase , 13.11.2010 18:19

Wir haben damit angefangen, nachdem wir den doppelten Rückruf bei Kerstin in Aktion gesehen haben. Bin gespannt, auch von dir mehr drüber zu lesen. Auf jeden Fall hats prima funktioniert und Eisi schoss echt mitten aus dem Spiel zu seinem Frauchen, während meins ungefähr ertaubt war. Gut, wir hatten uns auch ein paar Tage zuvor das Pfeifsignal versaut (sonst war aus dem Spiel abrufen eigentlich kein Problem) Mein Schnuffeltier war trotz pfeifen abgezischt und ich hörte da nur noch ein Jagdbellen. Nach dem dritten Pfiff stand sie dann zwar bei mir, aber die ersten beiden zu überhören muss irre Spaß gemacht haben. Nach sowas müssen wir halt immer wieder erst eine Weile wieder den Pfiff aufbauen, weswegen ich mich entschieden habe, das mit dem doppelten Rückruf auch zu probieren, um dieses Problem zu umgehen. Bei uns steckts aber noch in den Kinderschuhen und bis dahin nutzen wir weiter den normalen Pfiff, aber ich ankere dann das herankommen, wenn das Dingsda auf dem Weg zu mir ist.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 13.11.2010 | Top

RE: Rückruf

#9 von Jasper , 13.11.2010 19:23

Zitat von Braunbär
Gerne beschreibe ich es ausführlich. Werde dazu aber einen extra Beitrag machen, damit es nicht durcheinander wird oder ?



Das würde mich auch brennend interessieren!
Wir haben den Rückruf zwar (vermutlich) ähnlich aufgebaut, aber selbst "zusammengewurschelt"...da wüßte ich schon mal gern, wie man das ordentlich aufbaut.


Liebe Grüße,
Esther mit Jasper

------------------------------------------------
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche"
Ernesto Che Guevara

 
Jasper
Beiträge:2.426
Registriert am: 09.11.2010

RE: Rückruf

#10 von Toni , 13.11.2010 19:29

Zitat von Braunbär
Hallo,

arbeitet von Euch jemand mit dem Doppelten Rückruf nach cumcane?

Wir sind fleissig am üben und trainieren in allen möglichen Situationen und ich muss sagen, Chico war noch nie so gut abrufbar.



Iiiiiiiiiiiiiiich, aber noch nicht so ganz. Ich mache ja das E-Dogtraining "VIP für spezielle Hunde" und bin gerade mal bei Lektion 5, allerdings erst am Protokollieren der Umorientierungen. Nehme mal an, das es dann daraus hinaus läuft.

LG Nicole


Liebe Grüße,
Nicole mit Tobi und Balou

 
Toni
Beiträge:1.153
Registriert am: 09.11.2010
zuletzt bearbeitet 13.11.2010 | Top

RE: Rückruf

#11 von Braunbär , 13.11.2010 20:01

Zitat von Toni

Zitat von Braunbär
Hallo,

arbeitet von Euch jemand mit dem Doppelten Rückruf nach cumcane?

Wir sind fleissig am üben und trainieren in allen möglichen Situationen und ich muss sagen, Chico war noch nie so gut abrufbar.



Iiiiiiiiiiiiiiich, aber noch nicht so ganz. Ich mache ja das E-Dogtraining "VIP für spezielle Hunde" und bin gerade mal bei Lektion 5, allerdings erst am Protokollieren der Umorientierungen. Nehme mal an, das es dann daraus hinaus läuft.

LG Nicole




Ich werde heute abend anfangen es zu beschreiben, wie ich es verstanden und aufgebaut habe. Bis morgen ist es in einem extra Beitrag.

Braunbär

RE: Rückruf

#12 von Nicole , 13.11.2010 20:46

Zitat von Braunbär


Ich werde heute abend anfangen es zu beschreiben, wie ich es verstanden und aufgebaut habe. Bis morgen ist es in einem extra Beitrag.



Super, bin gespannt.


Liebe Grüße
Nicole mit dem bezaubernden Mio


Autorität verliert, wer sie beansprucht.
Hans Kudszus

Mios kleine Welt
Briefe an ein Pferd

 
Nicole
Beiträge:4.574
Registriert am: 07.11.2010

RE: Rückruf

#13 von Coraline , 13.11.2010 21:24

Bei Lucky und dem Zwerg arbeiten wir mit dem doppelten Rückruf.
Bei Sheela haben wir (oder besser gesagt ich... den Ton trifft sonst keiner...) bisher ein Supersignal mit Ball als ultimative Bestätigung.
Bisher, weil ich mittlerweile immer mehr Situationen habe, wo ich mir denke ein Ankersignal wäre jetzt nett... Wenn Sheela beispielsweise trödelt und ich nicht gleich per Supersignal rufen möchte... Deswegen baue ich für sie für solche Fälle im Moment ein Ankersignal auf.

lg, Bettina

Coraline

RE: Rückruf

#14 von Aljona , 13.11.2010 21:35

Ankersignal... Bisher verstehe ich nur Bahnhof.
Ich bin schon total gespannt auf deine ausführliche Beschreibung!


Viele Grüße, Aljona

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

 
Aljona
Beiträge:1.719
Registriert am: 08.11.2010

RE: Rückruf

#15 von Nicole , 13.11.2010 21:36

Zitat von Aljona
Ankersignal... Bisher verstehe ich nur Bahnhof.
Ich bin schon total gespannt auf deine ausführliche Beschreibung!



Ich auch. Ich dachte, ich kenne jetzt die Geheimsprache der Hundehalter. Da fehlt doch noch was.


Liebe Grüße
Nicole mit dem bezaubernden Mio


Autorität verliert, wer sie beansprucht.
Hans Kudszus

Mios kleine Welt
Briefe an ein Pferd

 
Nicole
Beiträge:4.574
Registriert am: 07.11.2010

  

Was versteht ihr als Grundgehorsam?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz