Kurzführer

#1 von Nina , 08.09.2012 16:28

Seit einiger Zeit habe ich ja bei Lotta immer noch einen Kurzführer zwischen Geschirr und Leine geschnallt und das Ding hat sich unheimlich bewährt. Manchmal gibt es Situationen, in denen ich sie ganz kurz nehmen muß. Bisher hatte ich da die Wahl zwischen ins Geschirr greifen und Leine um die Hand wickeln, da Lotta mir die sonst mit einem Ruck durch die Finger ziehen kann. Leine um die Hand wickeln ist doof, weil dadurch automatisch etwas Zug drauf kommt. Geschirrgriff ist doof, weil ich mich dazu vorbeugen muß, nicht mehr normal gerade weiterlaufen kann und natürlich auch Zug entsteht.

Der Kurzführer ist jetzt so, dass ich, wenn ich normal gerade laufe, die Hand reinschieben kann, aber noch nicht zufassen brauche. Falls Lotta losspringt, habe ich sie auf jeden Fall sicher in der Hand, wenn nicht, hängt die Leine eher locker. Inzwischen ist es soweit, dass sie mich anschaut, sobald ich die Hand durch den Kurzführer schiebe, weil das ja auch immer Situationen sind, in denen es eine Leckerliflut gibt. Oft wird sie auch etwas ruhiger und läuft langsamer bei Fuß. Sie hat das Dings also absolut positiv verknüpft. Es scheint ihr ein bißchen was á la, 'OK, bleib jetzt mal ganz nah bei mir, dann passiert auch nix', zu geben. Und ich bin auch cooler, weil ich weiß, auch wenn ich die Leine locker lasse, sie kann trotzdem nicht bis zu der anderen Person hin.

Ich mach das Teil auch vor die Schleppleine, weil ich so auch noch mal zur Not einen Griff am Hund habe, denn die Schleppleine ist ja eher glatt und ich kann Lotta schlecht kurz an der Schleppe halten, wenn sie nicht meiner Meinung ist. Da hat sie mir schon mehrmals die ganzen 10 m durch die Hand gezogen, was nicht lustig ist, wenn man keine 10 m zum Objekt der Begierde hat.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 08.09.2012 | Top

RE: Kurzführer

#2 von Margie , 08.09.2012 18:24

Ich habe einen geflochtenen Kurzführer von Steffis Shop und mag ihn auch sehr. Er ist sehr leicht und absolut nicht störend. Man braucht nicht ins Halsband oder Geschirr zu greifen, kann sofort die Leine nehmen ohne eine anknipsen zu müssen. Feine Sache. Ich hatte ihn damals wegen des Ostsee-Urlaubs für Tom gekauft und er hat uns dort am Strand gute Dienste geleistet.


das von Margit mit den Tupfentieren

 
Margie
Beiträge:2.287
Registriert am: 12.11.2010

RE: Kurzführer

#3 von Aljona , 21.09.2012 14:56

Zitat von Margie im Beitrag #2
Ich habe einen geflochtenen Kurzführer von Steffis Shop und mag ihn auch sehr.
Hab mich entschlossen, mir diesen Kurzführer heute auch mal zu bestellen. Ich bin gespannt, ob er mir helfen wird.


Viele Grüße, Aljona

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

 
Aljona
Beiträge:1.719
Registriert am: 08.11.2010

RE: Kurzführer

#4 von MKönig , 21.09.2012 17:35

Ich kann's mir irgendwie nicht vorstellen, wie das dann am Hund ausschaut Angenommen ich habe jetzt eine 2,5 m Leine locker am Hund hängen. Wenn ich z.B. vor Cassandra eine Katze erspähe, wickel ich mir die Leine auch mehrmals um die Hand, damit ich sie besser im Griff habe.

Den Kurzführer hänge ich an das Geschirr und dann wiederum meine Leine an den Kurzführer?! Hat der dafür noch einen zweiten losen Ring oder wo genau klinke ich die Leine ein? Und dann wäre ja meine Gesamtleinenlänge - sagen wir mal - 2,8 m. Da muss ich mich aber auch erst mal ganz schön nach vorne bewegen, um den Kurzführer in die Hand zu kriegen ... Und meine Leine "schlabbert" dann irgendwie so nebendran, oder nehme ich die dann ab und stecke sie z.B. ein?!

Oder hängt der Kurzführer autonom einfach immer am Geschirr dran?!

Vielleicht könnt eine von Euch mal ein Foto im Liveeinsatz machen *ganzliebguck*

LG Manuela


 
MKönig
Beiträge:99
Registriert am: 11.01.2011

RE: Kurzführer

#5 von Nicole , 22.09.2012 10:36

Bein Wandern hatte ich auch den Kurzführer dran. Wenn der Hund an der Schleppe hängt oder an der Flexi (wie das jetzt beim Wandern der Fall war), dann find ich den Kurzführer auch sehr hilfreich. Ich hab ihn extra am Geschirr, nicht als Verlängerung. Hier ein Foto:


Liebe Grüße
Nicole mit dem bezaubernden Mio


Autorität verliert, wer sie beansprucht.
Hans Kudszus

Mios kleine Welt
Briefe an ein Pferd

Angefügte Bilder:
CRW_9029ver.JPG  
 
Nicole
Beiträge:4.574
Registriert am: 07.11.2010

RE: Kurzführer

#6 von Nina , 22.09.2012 10:46

Mein Kurzführer sieht so aus. Die Schleppleine hake ich in den zweiten Ring ein. Ich mache nachher mal ein Foto unterwegs.

Zitat von MKönig im Beitrag #4
Und dann wäre ja meine Gesamtleinenlänge - sagen wir mal - 2,8 m. Da muss ich mich aber auch erst mal ganz schön nach vorne bewegen, um den Kurzführer in die Hand zu kriegen ... Und meine Leine "schlabbert" dann irgendwie so nebendran, oder nehme ich die dann ab und stecke sie z.B. ein?!


Ja, die Leine ist länger. Aber ich mag sowieso längere Leinen.

Ich rufe Lotta zu mir und sie läuft bei Fuß (ich gehe nicht nach vorne, um sie einzusammeln, wenn was ist, sie soll immer zu mir kommen, nie umgekehrt. Kommt sie nicht, bleibe ich stehen, bis sie kommt). Die Leine hängt locker am Hund (nicht schleifend, nur halt so, wie es beim bei Fuß gehen üblich ist) und wenn es eng wird, schiebe ich die Hand in den Kurzführer, halte ihn aber nicht fest. So ist kein Zug auf der Leine, aber wenn Lotta vorspringt, brauche ich nur die Hand zu schließen und habe sie.

Es bringt natürlich nichts mehr, wenn man hinten an der Leine hängt und der Hund tobt schon vorne herum. Ich nutze es in Situationen, in denen ich sie sowieso bei mir laufen lassen würde, weil ich schon sehe, da vorne kommt was gruseliges.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

Angefügte Bilder:
CIMG0386.JPG  
 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Kurzführer

#7 von FrauBine , 22.09.2012 19:22

Ich hab auch immer einen Kurzführer am Geschirr hängen, find ich sehr praktisch. Ich hab meinen aus Biothane selbst gemacht.
Nina, deiner hat natürlich noch den Charme, dass man ihn zwischen Leine und Geschirr einhängen kann. Vielleicht könnte man ja sogar einen kombinierten Kurzführer/Ruckdämpfer machen? Wenn der Kurzführer ein klein wenig nachgibt, wenn man ihn in der Hand hat, sollte das ja eigentlich kein Problem sein...


Liebe Grüße,
Sabine mit Schnuffelix, Feuerstühlchen und Katerkind

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
John Ruskin (1819-1900)

 
FrauBine
Beiträge:2.290
Registriert am: 08.11.2010

RE: Kurzführer

#8 von Nina , 22.09.2012 20:17

Zitat von FrauBine im Beitrag #7
Vielleicht könnte man ja sogar einen kombinierten Kurzführer/Ruckdämpfer machen? Wenn der Kurzführer ein klein wenig nachgibt, wenn man ihn in der Hand hat, sollte das ja eigentlich kein Problem sein...


Das ist mein nächstes Projekt, ein Ruckdämpfer (diesmal mit eingeflochtenem Gummiband), der sich in der Mitte eine Hand breit teilt, so dass man beides in einem hat. Aber zurzeit habe ich immer noch nicht die letzte Leine fertig (das Muster ist so aufwändig, das dauert ewig) und ich habe mir vorgenommen, nichts neues zu machen, bevor ich dieses Teil beendet habe.

Zitat

Nina, deiner hat natürlich noch den Charme, dass man ihn zwischen Leine und Geschirr einhängen kann.



Ich wollte einen haben, der nicht auf dem Hund herumklopft (außer im Freilauf, da ist das ja nicht zu verhindern). Lotta ist da megaempfidlich, wenn irgendwas nicht ganz gerade sitzt oder sonstwie unangenehm ist.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 22.09.2012 | Top

  

**
Eine neue Schlepp

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de