Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#1 von Jasper , 13.09.2012 22:22

hat ein Unikat für Herrn Hund Jasper angefertigt. Der Ruckdämpfer ruckdämpft zur vollsten Zufriedenheit, sieht toll aus und hat auch die ersten Wälz- und Matschtests mit Bravour bestanden .

Vielen Dank liebe Nina !

Bilder bekommt ihr natürlich noch zu sehen


Liebe Grüße,
Esther mit Jasper

------------------------------------------------
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche"
Ernesto Che Guevara

 
Jasper
Beiträge:2.426
Registriert am: 09.11.2010

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#2 von Jasper , 14.09.2012 22:56

Und so sieht der Ruckdämpfer aus


Liebe Grüße,
Esther mit Jasper

------------------------------------------------
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche"
Ernesto Che Guevara

Angefügte Bilder:
Ruckdämpfer 01.jpg   Ruckdämpfer 02.jpg   Ruckdämpfer 03.jpg  
 
Jasper
Beiträge:2.426
Registriert am: 09.11.2010

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#3 von Nina , 15.09.2012 09:19

Ich bin mal gespannt, wie lange das Dings tatsächlich ruckdämpft. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es irgendwann ausleiern wird.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#4 von Frau_von_Bödefeld , 15.09.2012 22:16

Wow, kann man bei Dir Bestellungen aufgeben? Oder zumindest die 'Bastelanleitung' erfragen?


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Samson, Nero und Jule

sowie Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.384
Registriert am: 09.11.2010

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#5 von Nina , 15.09.2012 23:47

Das ist ganz einfach. Hier ist die Anleitung (Knoten rund). Man braucht relativ viel Band. Deutlich mehr als beim normalen flechten, daher würde ich zunächst mit einem kurzen Stück ausprobieren, wieviel Schnur Du brauchst, sonst ist es z.B. bei einer ganzen Leine ärgerlich, wenn man feststellt, es ist alles zu kurz.

http://scoubidous.tecsupport.ch/instructions-basic.php

Die Enden werden dann ein Stück wieder zurück geflochten, dann mit einem Feuerzeug eingeschmolzen und mit einem Löffel plattgedrückt. Das hält erstaunlich gut.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 15.09.2012 | Top

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#6 von Nina , 16.09.2012 00:13

Hah, ich habe jetzt rausgefunden, wie man echte Ruckdämpfer macht. Innen rein in das ganze muß noch ein Gummiband, dass das Teil immer wieder zurück in Form bringt. Durch die außen herum geflochtenen Bänder kann sich das Gummiband nicht unendlich weit ausdehnen und reißt daher auch nicht.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 16.09.2012 | Top

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#7 von Frau_von_Bödefeld , 16.09.2012 21:38

Und wie arbeitest Du dann das Gummiband rein?


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Samson, Nero und Jule

sowie Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.384
Registriert am: 09.11.2010

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#8 von Nina , 16.09.2012 22:49

Das weiß ich noch nicht. Ich denke, ich würde es doppelt nehmen, oben einflechten, dann drumherum flechten, so dass das Gummiband nur innen drin liegt, und unten noch mal einflechten, damit es nicht rausrutschen kann. Aber das habe ich noch nicht probiert.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#9 von Frau_von_Bödefeld , 17.09.2012 14:06

Und den Ruckdämpfer für Jaspar hast Du ganz aus Gummibändern gemacht?!


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Samson, Nero und Jule

sowie Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.384
Registriert am: 09.11.2010

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#10 von Nina , 17.09.2012 16:06

Nein, ich habe ganz normale Nylonschnüre genommen. Aber durch die Technik wird das ganze sehr elastisch. Das war ein Zufallsfund, ich fand einfach das Muster schön und habe eine Leine daraus gemacht. Die hat sich als total elastisch herausgestellt, so dass ich dachte, das kann man auch einfach mal als Ruckdämpfer probieren. Jasper ist somit nun Testkandidat, ob der ruckdämpfende Effekt längerfristig anhält oder ob das Teil ausleiert.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Die Taunusmanufaktur für exlusiven Hundebedarf

#11 von Frau_von_Bödefeld , 17.09.2012 20:49

Zitat von Nina im Beitrag #10
Nein, ich habe ganz normale Nylonschnüre genommen. Aber durch die Technik wird das ganze sehr elastisch. Das war ein Zufallsfund, ich fand einfach das Muster schön und habe eine Leine daraus gemacht. Die hat sich als total elastisch herausgestellt, so dass ich dachte, das kann man auch einfach mal als Ruckdämpfer probieren. Jasper ist somit nun Testkandidat, ob der ruckdämpfende Effekt längerfristig anhält oder ob das Teil ausleiert.

Ah, o.k., danke Dir


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Samson, Nero und Jule

sowie Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.384
Registriert am: 09.11.2010

  

**
Tussi-Halsband

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de