Fremder Hund zu Besuch

#1 von Sabine , 12.12.2010 13:00

Hallo zusammen,

heute Nachmittag bekommen wir Besuch. Dieser bringt einen Hund mit (älterer kleinerer Terrier-Mix).
Die beiden Hunde kennen und vertragen sich.
Jetzt meine Frage an euch.
Was muss man IM HAUS beachten, dass es bei einem fremden Besuchshund nicht zu Stress kommt (die Situation kam bisher im Haus bei uns noch nicht vor, nur im Garten).
Einige Dinge sind mir selbst klar, bzw. die werde ich schon beachten. Z.B. Spielzeug und Futter wegräumen, keine Leckerchen verteilen.
Habt ihr noch Tipps für mich, worauf ich auf jeden Fall achten sollte?


Liebe Grüße
Sabine mit Laika
..................................................................
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben, macht dich reich!

 
Sabine
Beiträge:1.661
Registriert am: 09.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#2 von tsatuk , 12.12.2010 13:03

Auf dich selbst - kein Scherz, du bist auch eine Ressource. Ich würde darauf achten, dass jeder Hund bei entsprechendem Mensch bleibt.
Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.288
Registriert am: 08.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#3 von Sabine , 12.12.2010 13:05

Zitat von tsatuk
Auf dich selbst - kein Scherz, du bist auch eine Ressource. Ich würde darauf achten, dass jeder Hund bei entsprechendem Mensch bleibt.
Barbara


Das wäre etwas, wo ich mir bei Laika gar keine Sorgen machen würde.
Es gab mit diesem Hund einmal folgende Situation:
Ich gab beiden eine Kaustange. Der andere hatte an der eigenen kein Interesse und näherte sich Laika, während diese ihre Kaustange hatte. Das fand Laika gar nicht gut und "verschnappte" Bonny.


Liebe Grüße
Sabine mit Laika
..................................................................
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben, macht dich reich!

 
Sabine
Beiträge:1.661
Registriert am: 09.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#4 von tsatuk , 12.12.2010 13:11

Berechtigte Absage, sonst nichts.
Mir gets es eher darum, dass DU Kaustangen verteilt hast. Kann sein, dass Bonny einfach dir nachtrabbt, wenn ihr zu Hause seid. Das konnte der Grund für Absage sein - und zwar heftige.
Muss nicht sein, aber behalte es im Hinterkopf. Und Küchentür im Auge.
Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.288
Registriert am: 08.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#5 von Sabine , 12.12.2010 13:17

Wir haben keine Küchentür.
WZ und Küche sind eins.
Ich werde auf jeden Fall alles essbare weglassen. Auch Kong, wenn auch leer.


Liebe Grüße
Sabine mit Laika
..................................................................
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben, macht dich reich!

 
Sabine
Beiträge:1.661
Registriert am: 09.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#6 von Langbein , 12.12.2010 13:32

Hui, Hundebesuch... Das klappt bei euch bestimmt, ich drück die Daumen, dass Frauchen stressfrei Besuch geniessen kann

Sowas kann ich mir gar nicht vorstellen – Besuch an und für sich ist schon ein eigenes Thema. Und Kaya mag ja Hunde, aber in ihrer super abgesicherten Superhöhle, nee, würd ich rein meinetwegen momentan nicht riskieren.


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#7 von tsatuk , 12.12.2010 13:37

Zitat von Sabine

Ich werde auf jeden Fall alles essbare weglassen. Auch Kong, wenn auch leer.


Gute Idee!
Was mir noch jetzt aufgekommen ist - meine Hunde blockieren gerne enge Stellen oder zB. Zugang zu dem Wassernapf. Ich habe immer 3 Wasernäpfe herumstehen, da kann sich schon niemand aufspielen.
Sonst wenn die Hunde befreundet sind, würde ich keine Probleme erwarten.
Daumendruck und viel Spass!
Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.288
Registriert am: 08.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#8 von Sabine , 12.12.2010 13:38

Danke, wir werden das Kind - den Hund - schon schaukeln.


Liebe Grüße
Sabine mit Laika
..................................................................
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben, macht dich reich!

 
Sabine
Beiträge:1.661
Registriert am: 09.11.2010
zuletzt bearbeitet 12.12.2010 | Top

RE: Fremder Hund zu Besuch

#9 von Nina , 12.12.2010 13:40

Das klappt schon. Nur nicht zuviel Drama um das ganze machen. Du sagst ja, die Hunde mögen sich. Und wenn dann nichts herum liegt, worum sie sich streiten könnten, dann wird das schon werden.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.055
Registriert am: 07.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#10 von Sabine , 12.12.2010 18:08

So, Besuch samt Hund ist wieder weg und alle leben noch, sogar ohne Verletzungen.
Eigentlich war geplant, dass wir zuerst spazieren gehen und dann ins Haus.
Als sie kamen war es aber derart am hageln, dass sie erst rein gekommen sind.
Laika fühlte sich wohl etwas überrumpelt, hat einmal ganz kurz geknurrt und dann war da nur noch Freude.
Die Halter fanden es aber sicherer, wenn sie ihren Hund an der Leine lassen.
Er lag die ganze Zeit bei ihnen am Tisch, und das sogar direkt neben dem Fressplatz.
Sie hat einmal Wasser getrunken, das hat Laika auch mitbekommen. War aber kein Problem für sie.
Und ansonsten hat Laika mal hier und mal da geschnüffelt und sich ansonsten verhalten, als wäre niemand fremdes da.
Waren also all meine Bedenken umsonst. Aber besser so, als anders herum.


Liebe Grüße
Sabine mit Laika
..................................................................
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben, macht dich reich!

 
Sabine
Beiträge:1.661
Registriert am: 09.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#11 von Langbein , 12.12.2010 18:22


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#12 von tinca1 , 12.12.2010 20:09

Freut mich, daß es so gut geklappt hat!


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#13 von 4Paws , 12.12.2010 20:30

Na super das es so geklappt hat! Tolle Laika

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#14 von Aljona , 12.12.2010 20:56

Da sage ich doch mal:
Schön, dass alles so prima geklappt hat.


Viele Grüße, Aljona

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

 
Aljona
Beiträge:1.719
Registriert am: 08.11.2010

RE: Fremder Hund zu Besuch

#15 von Kerstin , 12.12.2010 21:48



Für Laika(auschließlich, nicht mit den Katzen oder Besuch zu teilen)


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz