Süchtig nach Terz

#1 von Langbein , 19.12.2010 16:40

Mir wurde gesagt, dass Hunde die Pöbeln, süchtig nach dem dabei entstehenden Adrenalinkick werden. Sodass der Hund immer wieder "Stress" sucht. Ich wusste das nicht und bin etwas verduzt

Stimmt das überhaupt, ich hab nirgends was darüber gefunden...?


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Süchtig nach Terz

#2 von Toni , 19.12.2010 16:50

Ja, dieses Verhalten ist selbstbelohnend und das macht Lust auf mehr. Bei Tobi habe ich auch oft den Eindruck, das es ihm Spaß macht.

LG Nicole


Liebe Grüße,
Nicole mit Tobi und Balou

 
Toni
Beiträge:1.153
Registriert am: 09.11.2010

RE: Süchtig nach Terz

#3 von Nina , 19.12.2010 17:18

Also wenn das stimmt, dann habe ich einen Terz-Junky zu Hause. Da Lotta auch ein Ball-Junky ist und ein Zerr-Junky und überhaupt ganz stark zu Suchtverhalten neigt, würde das nur gut in die Kategorie passen.

Ich vergleich es immer gerne mit Leuten, die einen Minderwertigkeitskomplex haben und darum ständig irgendwelche Schlägereien anfangen, weil sie jemand komisch angeguckt hat.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Süchtig nach Terz

#4 von tsatuk , 19.12.2010 17:23

Zitat von Langbein
Mir wurde gesagt, dass Hunde die Pöbeln, süchtig nach dem dabei entstehenden Adrenalinkick werden. Sodass der Hund immer wieder "Stress" sucht. Ich wusste das nicht und bin etwas verduzt

Stimmt das überhaupt, ich hab nirgends was darüber gefunden...?


Bitte unterscheidet:
Pöbler = erst Adrenalin, dann Bellen!
Dauerbeller, meist aus Langeweile = erst Bellen, dann Adrenalin + Glücksgefühl = selbstbelohnend.
Pöbler sind meist Hunde, die einfach vokal ihren Stress zum Ausdruck bringen. Klar, es kann sein, dass sie auch dadurch Glückgefühl bekommen. Aber echte Sucht fangt bei Dauerbeller an.
Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.284
Registriert am: 08.11.2010

RE: Süchtig nach Terz

#5 von Langbein , 19.12.2010 17:38

Zitat von tsatuk

Bitte unterscheidet:
Pöbler = erst Adrenalin, dann Bellen!
Dauerbeller, meist aus Langeweile = erst Bellen, dann Adrenalin + Glücksgefühl = selbstbelohnend.
Pöbler sind meist Hunde, die einfach vokal ihren Stress zum Ausdruck bringen. Klar, es kann sein, dass sie auch dadurch Glückgefühl bekommen. Aber echte Sucht fangt bei Dauerbeller an.
Barbara



Interessant. Also Kaya gehört definitv zu der Sorte "erst Adrenalin, dann Haudrauf!"... Ein Dauerbeller ist sie auf keinen Fall. Ich spreche aber nicht explizit vom Bellen sondern vom "Aufheizen zum Angriff". Wenn Kaya was sieht, dass sie als Suspekt empfindet, dann rennt sie da hin. Während des Rennens heizt sie sich dann auf. Sie scheint sich mit jedem Schritt grösser zu fühlen. Vielleicht ist das der Kick, das Hinrennen und dabei "grösser werden"...


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Süchtig nach Terz

#6 von Nina , 19.12.2010 17:52

Das Rennen gibt auf jeden Fall einen Kick. Da bin ich mir bei Lotta absolut sicher. Das ist so ein bißchen, als ob man früher beim Turnunterricht auf so einen Kasten zum Drüberspringen losgerannt ist und sich nicht sicher war, ob man rüber kommt, aber wenn man nur schnell und entschlossen genug gerannt ist, dann ist man auch gesprungen.

Und diese Spannung, die man dabei aufbaut, die entläd sich dann in Roaaaawwwwrrrrr. Lotta ist damit oft auch schon zufrieden und kommt zurück. Aber Roaaaaaawwwwwwwrrrrr ist toll.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de