Josera

#1 von Marie , 09.11.2010 13:59

Wir füttern Josera. So. Festival. Falls einer sich mit Josera Futter auskennt.
Leider gehen die Meinungen beim Futter so sehr auseinander, dass wir manchmal gar nicht wussten, ob wir jetzt mit der Futterwahl vielleicht ein Kapitalverbrechen begehen.
Fakt ist, und darüber lässt sich ebenfalls streiten, dass unser Tierarzt unseres Vertrauens, uns dies Futter zwar nicht empfohlen hat, wir hatten es bereits, aber er bestätigte, dass es gut ist.
Qualitativ nicht hochwertig, haben wir auch schon gehört. Aber wir sind dabei geblieben. Angefangen beim Josera Junior vom Züchter und jetzt eben Festival.
Wir sind sehr zufrieden.
Ihm scheints zu schmecken und ab und zu kriegt er auch roh.

LG

Marie
zuletzt bearbeitet 09.11.2010 14:00 | Top

RE: Josera

#2 von Nicole , 09.11.2010 20:37

Mio bekommt zwar kein Josera. Aber ich hatte längere Zeit das Müsli für´s Pferd von Josera gekauft. Das fand ich auch gut.


Liebe Grüße
Nicole mit dem bezaubernden Mio


Autorität verliert, wer sie beansprucht.
Hans Kudszus

Mios kleine Welt
Briefe an ein Pferd

 
Nicole
Beiträge:4.574
Registriert am: 07.11.2010

RE: Josera

#3 von 4Paws , 09.11.2010 20:42

Der Anton bekommt auch Josera. So.
Aber das Optiness.
Mittlerweile sind mir auch die Meinungen über Trockenfutter egal.
Anton u. Futter, das war eine wahre Odyssee ...... Einiges hat er nicht vertragen, anderes nicht gemocht, rohe Sachen futtert
er nicht, selbst gekocht hab ich schon....und dann sind noch seine Allergien hinzu gekommen.
Durch Zufall sind wir auf Josera gestoßen, ihm schmeckts, er hat keine Beschwerden u. das Output ist endlich auch mal so wie es sein sollte.

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Josera

#4 von Kerstin , 09.11.2010 20:45

Wenn ich keinen Allergiker hätte....ich glaube so ganz freiwillig ohne Not währe ich nicht zum BARF gekommen, jetzt find ich es aber für Eisan und mich die beste Lösung.


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: Josera

#5 von Nina , 09.11.2010 20:45

Lotta bekommt auch Josera. Zwar nicht nur, aber eben als Trockenfutter, was bei ihr die Hälfte der Tagesration ausmacht.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Josera

#6 von Marie , 09.11.2010 23:09

Ja das freut mich ja:) hab ich jetzt nicht erwartet

Marie

RE: Josera

#7 von Nina , 09.11.2010 23:12

Ich hab's genommen, weil es getreidefrei ist und sie es mag. Ich bin so oft unterwegs, da geht das mit nur Frischfutter einfach nicht. Ich füttere auch Dosenfutter. Rinti Nature Balance. Da steht Lebensmittelqualität drauf und an den Inhaltsstoffen finde ich jetzt auch nichts zu meckern. Und Lotta findet es toll. Ist vielleicht nicht das optimale, aber ehrlich gesagt ernähre ich mich auch nicht nur gesund. Wenn ich Zeit habe, koche ich auch gerne mal für sie, aber immer geht einfach nicht.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Josera

#8 von Marie , 09.11.2010 23:20

Es kann kein schlechtes Futter sein. Und ich wage zu bezweifeln, dass es DAS Futter gibt.
Cooper bekommt auch schonmal roh.

Gut, ich bin froh, hier keine Art Randgruppe zu sein...

Marie

RE: Josera

#9 von sinnerle , 10.11.2010 07:31

Vielleicht sollt ich mal nach Josera googlen :o)


Viele Grüße,
Alex und Xena
-----------------------
„Die genaueste Vorstellung von der Machtlosigkeit des Menschen haben sicherlich Gott und der Dackel.“
George Mikes

 
sinnerle
Beiträge:1.913
Registriert am: 09.11.2010

RE: Josera

#10 von Anne , 10.11.2010 09:19

Jeannie bekam/bekommt auch Josera Festival. So. Und sie verträgt es gut.
Sie steht überhaupt nicht auf rohes Fleisch, das findet sie und läßt alles stehen. Für sie koche ich und zwischendurch bekommt sie auch mal wieder ihr geliebtes Festival, da ist ratz fatz der Napf leer. Das muss an der legger Sauce liegen, ganz trocken frisst sie das nämlich nicht.

Liebe Grüße
von Anne


Viele liebe Grüße von Anne mit Foxy und Jeannie

 
Anne
Beiträge:1.074
Registriert am: 09.11.2010

RE: Josera

#11 von 4Paws , 10.11.2010 18:39

Ich meine mal gelesen zu haben, das es dehalb so günstig ist, weil die Firma keine derartige Werbung betreibt wie manch andere.
Gut, der Preis sagt eh nicht viel über gut o. schlecht aus.

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Josera

#12 von Stef , 10.11.2010 20:18

Corazón bekommt auch Josera, sie frißt es sehr gerne. Fleisch verträgt sie nicht, das Futter muß schön degeneriert sein


Stefanie mit Corazón und Brutus und Inka im Herzen
und
http://stefanie-hamm.de

 
Stef
Beiträge:1.444
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 10.11.2010 | Top

RE: Josera

#13 von sinnerle , 11.11.2010 14:54

Klärt mich doch mal einer auf, was Josera ist und wieso ihr so betont, dass ihr das füttert. Dann muss ich Tante Google nicht bemühen :o)


Viele Grüße,
Alex und Xena
-----------------------
„Die genaueste Vorstellung von der Machtlosigkeit des Menschen haben sicherlich Gott und der Dackel.“
George Mikes

 
sinnerle
Beiträge:1.913
Registriert am: 09.11.2010

RE: Josera

#14 von 4Paws , 11.11.2010 15:34

Du das gibt es nicht viel zu erklären. Ich füttere es weil kein Mais, Soja u. Weizen enthalten ist, desweiteren gefällt mir die Philosophie der Firma. Für mich war auch wichtig, das ich es in einem Lsden kaufen kann u. nicht immer im Internet bestellen muß. Ich schicke Dir mal den Link, Du kannst dort auch unverbindlich kostenlose Proben bestellen.

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Josera

#15 von Marie , 11.11.2010 16:06

Mein Problem war einfach, dass ich mich in einem Forum rumgetrieben habe, in dem Josera als qualitativ nicht hochwertig bezeichnet wurde.
Und unser Hund bekommt das von Anfang an und wir hatten keine Probleme. Da hiess es der Fleischanteil ist zu niedrig, dies und das bla bla. Man lässt sich leicht verunsichern. Als ich da gesagt habe, was wir füttern konnte ich noch froh sein, nicht gesteinigt worden zu sein. Deswegen habe ich
es betont.
LG

Marie
zuletzt bearbeitet 11.11.2010 17:22 | Top

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de