RE: Warum Schutzdienst in diesem Forum unerwünscht ist

#16 von Stef , 01.02.2011 07:42

@Pudl,
auch ein Nicht-Schutzhund ist kein Plüschtier und hat von Natur aus schon ausreichend Schutztrieb "inside". Die meisten Hunde werden Herrchen/Frauchen auch so verteidigen, ganz ohne Ausbildung. Ich finde meine beiden optisch auch recht beeindruckend, gerade als Doppelpack.


Stefanie mit Corazón und Brutus und Inka im Herzen
und
http://stefanie-hamm.de

 
Stef
Beiträge:1.444
Registriert am: 08.11.2010

RE: Warum Schutzdienst in diesem Forum unerwünscht ist

#17 von Nina , 01.02.2011 08:37

Zitat von Pudl

Schutzdienst für Familienhunde ist in meinen Augen so unnötig wie ein Kropf. Aber Lotta war ja nicht als Familienhund geplant. Als Diensthund musste sie eben auch lernen, nicht NUR auf den Ärmel zu reagieren.



Richtig. Lotta war als Diensthund gedacht. Trotzdem hat sie in einem ganz normalen Schäferhundverein eine ganz normale Schutzhundeausbildung durchlaufen. Ich habe da viel mit dem Vorbesitzer drüber gesprochen. Das was Lotta gelernt hat, kann da Hinz und Kunz mit seinem Hund veranstalten.

Ich bin sogar der Ansicht, dass man das mit den richtigen Hunden, mit selbstsicheren, ruhigen, überlegten coolen Hunden sogar machen kann und nix passiert. Ich kenne auch ausgebildete Schutzhunde, die nun wirklich ganz normale Hunde sind. Zwar im ganzen deutlich tougher als der Durchschnittshund, aber ganz bestimmt nicht gefährlich. Die hätten aber auch ohne Schutzdienst einfach einen sehr stabilen Charakter.

Aber wie Lotta zeigt: man weiß das nicht vorher und gerade Privatpersonen werden es dann halt auch mit ihrem ungeeigneten Hund versuchen, denn den haben sie sich ja extra zu dem Zweck gekauft. Kann doch nicht sein, dass der jetzt auf einmal untauglich ist.

Nur, wie Käthe schon sagte, ob es klappt, weiß man leider erst hinterher. Das ist ein bißchen wie russisches Roulette. Da habe ich immerhin auch eine 5:1 Chance zu überleben. Trotzdem würde jeder normale Mensch sagen: was für ein Blödsinn.

Und darum bleibe ich dabei: ich will das hier im Forum nicht haben. Was die Leute in anderen Foren treiben, ist mir piepschnurzegal. In dieses Forum kommen Schutzhundler nicht rein.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.055
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 01.02.2011 | Top

RE: Warum Schutzdienst in diesem Forum unerwünscht ist

#18 von Schnuffelnase , 03.02.2011 10:24

Ach mensch, solche Zwischenfälle sind immer total doof. Wie gut, dass es Kerstin war, deren Arm Lotta festhielt. Sie weiß mit sowas umzugehen, sie weiß auch, dass Lotta nicht böse ist.

Genau das waren meine Bedenken, dass Hunde die Situation verwechseln. Ich sehe ja bei meinen Hunden, wie schnell sie Sachen teilweise generalisiert haben und wie man das letztlich verhindern kann, das konnte mir noch niemand wirklich sagen. Der Hund würde nur mit dem HUndeplatz verknüpfen. Ja hoffentlich weiß der Hund das auch. Ansonsten soll er alles auch draußen zeigen, Platz, Fuß... alles soll woanders auch funktionieren und woher soll er wissen, dass das für die schutzdienstsachen nicht gilt?

Das Argument, es sei bei diesen Hunden dann nicht richtig aufgebaut worden, hört man auch immer wieder. Aber bei Lotta kann man nun davon ausgehen, dass das Herrchen wusste, was er tat. Außerdem kann gerade bei Privatleuten niemand einen sauberen Aufbau garantieren. Wenn man schon sieht, wie viele andere KOmmandos nicht sauber aufgebaut sind.

Nein, Ausbildung für Schutzhunde hat in Privathand nichts zu suchen. Und Diensthunde müssen vorab getestet werden, ob sie überhaupt wesensmäßig geeignet sind. Und zwar auch, ob sie souverän genug sind für eine solche Aufgabe.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz