Trixie Hundezelt

#1 von Schnuffelnase , 05.05.2011 12:44

Ich glaub, wir hatten das letztes Jahr schonmal.... kennt das einer? Hat das einer? ist das gut?

Kira hat ja nun ihre Reisbox, aber ich fürchte, für Reisen mit dem Rucksack ist die immer noch zu groß. Vor allem zu breit, man müsste sie außen an den Rucksack schnallen und damit bleibt man im Zug ja überall hängen. Aaaaalso, da das Schnuckeltier trotzdem irgendein Haus braucht, um sich zu entspannen... habe ich schon wieder ein Auge auf das Hundezelt geworfen. Soll ich, soll ich nicht? Spielzelte (wenn die nicht all zu viele Fenster haben und eine angenehme Größe, würden die ja auch gehen) liegen preislich ähnlich. Oder hat noch jemand eine andere Idee? Leicht, klein und Höhle muss es sein.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#2 von tinca1 , 05.05.2011 12:59

Wenn Du was bestimmtes darüber wissen möchtest oder Detailfotos brauchst, kann ich nachschauen; ich habe die Trixie-Zelte im Laden. Benutzt habe ich sie aber noch nicht (ich weiß gar nicht, ob Eini da reingehen würde...), zur Alltagstauglichkeit kann ich Dir daher leider nix sagen.


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#3 von Anne , 05.05.2011 13:02

Hmm....... also wir haben für unseren Dänemarkurlaub ein Strandzelt gesucht und bei Decathlon gefunden. Das ist so ein Teil, was man in 3 Sekunden aufbauen kann, einfach aus der Hülle raus und plopp es entfaltet sich von allein. Sogar das Wiederverstauen ist leicht und man kann es bequem an einen Rucksack schnallen weil es sehr leicht ist (das haben wir auch gemacht, auf dem Weg vom Auto zu den Dünen).
Die haben bei Decathlon diese Zelte in verschiedenen Größen auch in ganz klein gehabt. Unseres ist eine der mittleren Größen, leider sieht man es auf dem Bild nur von hinten.


Viele liebe Grüße von Anne mit Foxy und Jeannie

Angefügte Bilder:
Bild003.jpg  
 
Anne
Beiträge:1.074
Registriert am: 09.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#4 von Schnuffelnase , 05.05.2011 13:05

Zitat von tinca1
(ich weiß gar nicht, ob Eini da reingehen würde...)



Ich schätze mal, Eini würde da auch garnicht rein passen

Wir fahren gleich zu Fressnapf, da schau ich, ob sie sie vielleicht da haben. Falls nicht, würde mich die Grundfläche interessieren (die Maße kommen mir sehr komisch vor, normal sollte man ja denken, 88x72cm wär die Grundfläche, aber das Ganze wäre dann höher als breit? Mir käme es vor allem aufs Packmaß (wie lang und wie breit in zusammengefaltetem Zustand) und Gewicht an.

Was nimmst du denn dafür (falls sie es hier nicht haben, muss ich es eh wo bestellen)?


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#5 von Schnuffelnase , 05.05.2011 13:09

Zitat von Anne
auch in ganz klein



Ganz klein heißt wie klein? Der Onlineshop von denen ist leider zur Zeit nicht erreichbar. Die meisten Wurfzelte sind aber für mind. einen Erwachsenen ausgelegt und somit fast 2m lang... das ist viiiiiel zu viel, es muss ja in mein Zimmerchen passen. Wo liegen die denn preislich so?


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#6 von Anne , 05.05.2011 13:58

Ganz klein war wirklich klein, da passten maximal 2 Kleinkinder rein. Ich nannte es Dackelhütte . Wir haben für unseres irgendwas um die 30 Euro bezahlt.
Unseres ist definitiv keine 2 Meter lang, Sasha passt da nicht lang rein. Unseres ist auch kein komplettes Zelt, eher so in der Art Strandiglo und vorne offen.


Viele liebe Grüße von Anne mit Foxy und Jeannie

 
Anne
Beiträge:1.074
Registriert am: 09.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#7 von tinca1 , 05.05.2011 17:45

Zitat von Schnuffelnase
Ich schätze mal, Eini würde da auch garnicht rein passen


Na hör mal, ich hab' doch 'ne Faltdogge!

Ich weiß nicht, ob wir vom selben Zelt sprechen; 88 x 72 cm steht bei meinen nirgends drauf... Ich hab' mal ein Bild angehängt, das Teil nennt sich TCamp.


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

Angefügte Bilder:
t_camp.jpg  
 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#8 von Schnuffelnase , 05.05.2011 23:33

Oh nee, das ist ein anderes. Ich meine nicht die Faltbox von denen, sondern das richtige Zelt:
http://cgi.ebay.de/39681-Trixie-Hundezel...fa73f07faf80374

Die Box ist ja vom Packmaß her viel zu groß und zu schwer für Transport im Rucksack, da könnte ich ja auch Kiras Faltbox mitnehmen.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 05.05.2011 | Top

RE: Trixie Hundezelt

#9 von Anne , 06.05.2011 08:03

Das Zelt sieht gut aus, wie sind denn die Maße und Gewicht wenn es verpackt ist?

Fraglich, ob es eine leichter verstaubare Alternative gibt .


Viele liebe Grüße von Anne mit Foxy und Jeannie

 
Anne
Beiträge:1.074
Registriert am: 09.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#10 von tinca1 , 06.05.2011 09:22

Ah, ok - ja, das Zelt sieht deutlich leichter aus. Besonders handlich für den Transport sind die Dinger wahrscheinlich alle nicht - ich denke, auch bei dem Zelt wird das Packmaß auf der langen Seite 90-100 cm haben.

Allerdings kannst Du bei dem Preis des Zelts ja nicht viel verkehrt machen (und wenn's gar nicht gefällt, kannst Du es ja immer noch zurückschicken).


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 06.05.2011 | Top

RE: Trixie Hundezelt

#11 von Schnuffelnase , 06.05.2011 09:52

Zitat von tinca1
ich denke, auch bei dem Zelt wird das Packmaß auf der langen Seite 90-100 cm haben.



Ich hoffe doch nicht, dass das so groß sein wird. Nehme an, da ist ein Fiberglasgestänge drin wie bei jedem ordentlichen Zelt und das kann man ja normalerweise einklappen.

Alternative wäre halt so ein Kinderzelt, aber die haben fast alle zu viel Fenster oder sind dann aufgebaut doch zu groß, 120cmx120cm passt nicht mehr in mein Zimmerchen, wenn ich noch dran vorbei gehen möchte :-D


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#12 von Schnuffelnase , 10.05.2011 10:33

So, es ist da und ich finds toll. Es ist in der Tat super leicht... schätze mal um 1kg (muss nachher, wenn die Dame das Zelt wieder verlassen hat, mal wiegen). Vom Packmaß ist es echt klein, das ist ne schmale runde Tasche von ca. 50cm Länge und max. 10cm Durchmesser (wenns einer genau wissen mag, auch das kann ich messen, wenn ich das Teil wieder eingepackt habe).

Da drin ist Platz satt für einen Schlabberdor, auch um sich bequem hin zu lümmeln, aber es ist klein genug um es in kleineren Räumen noch aufstellen zu können. Die Maßangaben sind in der Tat falschrum aufgeschrieben in der Artikelbeschreibung, die längste Seite ist in der Tat nicht die Höhe, sondern die Tiefe, somit kann sich das Schnuffeltier gemütlich ausbreiten. Ansonsten ist es halt Zeltstoff wie bei meinem Menschenzelt auch, den man mit dem Textilmaterial einer Box nicht vergleichen kann und sicherlich leicht reißen kann. Aber als Schlafhöhle, wenn man den Hund nicht wirklich drin einsperren mag, ist das auf jeden Fall ausreichend.

Man hat auch die Möglichkeit, wie bei einem normalen Zelt den Eingang mit Fliegengitter oder ganz zu verschließen, was der Ruhe sehr dienlich sein dürfte. Zwei Fenster sind mit Fliegengitter ausgestattet, man kann sie aber auch richtig zu machen. Für sonderlich regendicht halte ich das Ganze aufgrund der Fensterkonstruktion nicht (jedenfalls nicht bei Wind), aber wenn wir wirklich zelten gehen, kommt das Schnuffeltier ja auch in mein Zelt

Der Boden ist normales Zeltplastik, durch längere Krallen sicher ziemlich schnell kaputt zu kriegen. Aber wenn man den Boden nicht dicht braucht und eine Decke drüber legt (der Hund kriegt doch eh seine Decke oder Körbchen mit rein), ist das sicher kein Problem.

Alles in allem sieht das sehr brauchbar aus für unsere Zwecke. Wir werden dann berichten, ob es sich bewährt hat. Hier erst einmal ein Foto vom kleinen SChwarzen beim Probeliegen und Verspeisen der "Herzlich-willkommen-im-Zelt-Rinderkopfhaut"


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

Angefügte Bilder:
IMG_1920ak.jpg  
 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 10.05.2011 | Top

RE: Trixie Hundezelt

#13 von Eva , 10.05.2011 10:37

OOOOh, das schaut ja gemütllich aus. Da mag man sich gleich dazulegen...

Welche Größe hast du jetzt nochmal genommen?


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#14 von Schnuffelnase , 10.05.2011 10:43

Soweit ich weiß, gibts das nur in einer Größe. Die Größe wird vom Hersteller als 88x72x115cm angegeben, wobei sich die 115cm nicht auf die Höhe beziehen, wie man vermuten würde, sondern auf die lange Seite der Grundfläche (Tiefe).


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Trixie Hundezelt

#15 von Eva , 10.05.2011 10:49

Ahja, hab es hiermit verwechselt, da gibt es zwei Größen...

Hundezelt

aber das sieht auch nicht so gut aus.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de