RE: Autobox

#16 von Schabernakel , 08.07.2011 12:52

Wir haben den Boden mit einer Art Küchenschrankgummieinlagen zum Zuschneiden ausgelegt, zusätzlich haben wir diese Matte mit Doppeltesa verklebt. Es gibt Original Matten, die sind aber unverschämt teuer! Darauf mein geliebtes Softplace und fertig.

Schabernakel
zuletzt bearbeitet 08.07.2011 12:52 | Top

RE: Autobox

#17 von Nina , 08.07.2011 13:20

Ich denke, ich werde ein altes Stück Teppich erstmal auf genau die Größe zuschneiden. Das müsste für's erste passen. Auf Dauer werde ich mich dann nach einer Gummimatte umsehen.

Ansonsten ist das Dings jetzt im Auto. Es passt wirklich so gerade eben und der Kofferraum ist komplett voll (ohne umgelegte Rücksitze). Also genau so, wie wir das wollten. Nur mit dem rein- und raus als Urlaubsdomizil, das glaube ich eher nicht. Ich habe nämlich die Box im Wohnzimmer zusammen gebaut und bekam sie dann kaum noch durch die Tür nach draußen. Unsere Türen dürften jetzt die eine oder andere Macke mehr haben. Man kann sie also schon mal rausnehmen (Gewicht ist da völlig OK), aber z.B. bei meinen Eltern im Haus die Treppen hoch und runterschleppen, werde ich sie bestimmt nicht.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Autobox

#18 von Nina , 08.07.2011 20:08

So, jetzt ist die Box auch Auto-getestet. Sie klappert nicht, sie steht stabil. Nur etwas zu niedrig ist sie. Aber das war zu erwarten. Selbst ohne Box ist unser Kofferraum für Lotta zu niedrig und sie muß den Kopf etwas einziehen. Mit Box fehlt da natürlich noch ein ganzes Stück mehr. Sie muß sich also hinlegen, wenn sie es bequem haben will. Was ich jetzt aber nicht soooo schlimm finde, denn eigentlich soll sie ja sowieso liegen. Und auf sehr lange Fahrten gibt es immer noch die Alternative, dass sie dann wieder auf den Rücksitz geht. Wo sie eigentlich auch nicht sitzt sondern nur herum liegt.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Autobox

#19 von Frau_von_Bödefeld , 08.07.2011 22:55

Und wo bleibt das Foto vom Boxenluder?


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Jule und Lehmann

sowie Nero, Samson, Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.392
Registriert am: 09.11.2010

RE: Autobox

#20 von 4Paws , 09.07.2011 15:22

Zitat von Frau_von_Bödefeld
Und wo bleibt das Foto vom Boxenluder?


Gute Frage! Sehr gute Frage!

In Antons Box habe ich mit doppelseitigem Klebeband einen Teppichrest geklebt. Das hält prima, Kissen u. Decken verrutschen nicht.

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Autobox

#21 von Nina , 09.07.2011 15:28

Ich hatte heute Glück und habe für 1,99 EUR eine Antirutschmatte ergattert. Die passt zwar nicht 100% ig, muß sie aber auch nicht. Lottas Kissen liegt oben drauf und jetzt rutscht nix mehr. Auch habe ich heute mal die ganze Box mit Einkäufen vollgeladen und auf dem Rückweg mal so richtig die Kurvenfestigkeit getestet. Auch alles prima. Mit zwei Spanngurten im Kofferraum verankert bewegt die sich keinen Milimeter.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Autobox

#22 von Nina , 18.07.2011 16:40

So, jetzt muß ich eine Einschränkung zur Bewertung machen. Das Schloß klemmt. Es geht zwar prima zu, dann aber nicht wieder auf. Ich habe mal dem Hersteller geschrieben. Mal sehen, was die sagen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Autobox

#23 von 4Paws , 18.07.2011 17:19

Das darf aber nicht sein, vor allen Dingen bei solch einem Preis!
Hoffentlich hast Du Erfolg! Mich ärgern ja so die verrosteten, oxidierten Gitter der "Fenster u. Türen" bei meinen zwei Flugboxen.......Laut Hersteller bin ich aber die Einzigste mit solchen Problemen - wer`s glaubt!

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 18.07.2011 | Top

RE: Autobox

#24 von Schnuffelnase , 18.07.2011 17:29

Zitat von 4Paws
Mich ärgern ja so die verrosteten, oxidierten Gitter der "Fenster u. Türen" bei meinen zwei Flugboxen.......Laut Hersteller bin ich aber die Einzigste mit solchen Problemen - wer`s glaubt!



Ah ja, du hast aber nicht zufällig nen Varikennel, oder? *auch nen verrosteten Varikennel hab*


Allerdings bei Nina sollte das doch unter Gewährleistung fallen, so kurz nach dem Kauf ein klemmendes Schloss gehört sich einfach nicht!


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Autobox

#25 von 4Paws , 18.07.2011 21:09

Zitat von Schnuffelnase

Ah ja, du hast aber nicht zufällig nen Varikennel, oder? *auch nen verrosteten Varikennel hab*


Na da schau an! Soviel zu: "Sie sind die Erste die sowas beanstandet"

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Autobox

#26 von Schnuffelnase , 18.07.2011 22:10

Zitat von 4Paws
Na da schau an! Soviel zu: "Sie sind die Erste die sowas beanstandet"



Na ja, beanstandet hab ichs bei denen nicht, weil ich das Ding ja gebraucht bekommen habe, aber definitiv rostet es bei mir auch ganz gut und ich kann mir nicht vorstellen, wenn das bei allen so ist, dass da außer dir noch nie einer was gesagt hat.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Autobox

#27 von Nina , 19.07.2011 19:42

Heute habe ich eine Anleitung bekommen, wie ich mit einem Schraubenzieher an dem Schloß herum hebeln soll, damit es wieder aufgeht. Also das, was man niiiiiie machen soll, wenn man noch Garantie hat. Ich hab's versucht und das Schloß ging immer noch nicht auf. Die Dame am Telefon druckste darauf etwas herum und meinte, ich hätte bestimmt falsch gehebelt. Ich fragte, ob das ein Standardproblem sei, wenn sie schon bebilderte Anleitungen hätten, um das Schloß zu verbiegen.

Nein, das sei natürlich kein Standardproblem, aber könnte passieren, wenn die Box Stöße abbgekommt oder nicht fest im Auto steht.

Aha. Es ist eine Autobox. Für Hunde. Die wird immer mal Stöße abbekommen. Besonders wenn da so eine Terrortrulla wie meine drin sitzt. Lotta wird irgendwann gegen die Tür springen. Und dann ist jedesmal das Schloß hin?

Wenn ich will, kann ich die Box zurück schicken und bekomme eine neue. OK. Wenn's was kleines handliches wäre, würde ich das wohl sogar machen. Nur was hilft mir das, wenn bei der nächsten Erschütterung das Schloß wieder hin ist? Dafür ist das Ding einfach zu groß. Was kostet das, diese Box zurück zu schicken? Und ich müsste alles auseinanderschrauben und wieder einpacken, nachdem ich da Scharuben mit Brachialgewalt in Metall versenkt habe. Dann müsste ich eine neue Box wieder zusammen bauen und hätte eventuell innerhalb kürzester Zeit das selbe Problem.

Ich bin jetzt noch mal mit Gewalt auf das Schloß losgegangen und habe gebogen und gehebelt, bis ich dachte, auweia, das geht nicht gut, und jetzt geht's wieder auf und zu. Außerdem habe ich festgestellt, dass es sich auch wenn es klemmt ganz gut mit dem Schraubenzieher aufhebeln lässt. Klemmt nur nächstes mal gleich wieder. Der bleibt jetzt also im Auto. Mich ärgert das ganze trotzdem.

Das Schloß ist leider mit so komischen Spezialschrauben angeschraubt. Die sind total versenkt und haben überhaupt keinen Angriffspunkt. Was ich idiotisch finde, wenn das wirklich ein häufiges Problem ist, denn dann könnte man einfach das alte Schloß abschrauben und ein neues anschrauben. Aber das wäre wohl zu einfach.

Zurückschicken werde ich die Box wohl nicht. Zuviel Aufwand. Die Schlösser scheinen übrigens generell ein Schwachpunkt zu sein, denn auch bei Boxen anderer Hersteller habe ich oft als Bewertung gelesen: Schloß war sofort kaputt. Warum macht man dann solche Schlösser dahin? Denn dass Hunde mal in der Box randalieren, ist nicht soooo abwegig. Das sehe ich zumindest ständig, wenn ich bei uns über den Supermarktparkplatz laufe.

OK, das schöne an diesem Schloß ist, dass die Tür wirklich bombenfest zu ist. Da wackelt nix. Das gibt wahrscheinlich bei einem Unfall noch zusätzlich Stabilität. Na mal gucken. Vielleicht hält es ja. Sonst gibt's halt ein Stückchen Kette um die Stangen gewickelt und die hake ich dann mit einem Karabiner zu. Hey, da hätte ich endlich Verwendung für Lottas Kettenhalsband.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 19.07.2011 | Top

RE: Autobox

#28 von 4Paws , 19.07.2011 21:06

Na klasse! Da kommt Freude auf! War ja nicht gerade ein Schnäppchen!
Hoffentlich gibt das Schloß nicht total den Geist auf, wenn Du jedesmal mit Schrauber rumfummeln mußt......
Umtauschen würde ich auch nicht, dann hast Du das gleiche Problem wieder. Würden sie Dir das Geld erstatten? Dann könnstest Du eine andere Marke kaufen u. hoffen

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Autobox

#29 von Schnuffelnase , 19.07.2011 21:46

Bist du ganz sicher, dass du das Ding nicht zurückschicken willst? Ich fänd es bedenklich, wenn ich die einzige wäre, die wüsste wie man den Hund aus der Box befreien könnte. Also gerade wenn du Unfall erwähnst, wie sollte jemand da Lotta rausholen im Notfall? Ehrlich, mir wärs zu viel Risiko. Wenn das so ein Schrottding ist und das nächste den Fehler auch gleich wieder hat, würd ich mir das Geld wiedergeben lassen und ein anderes Modell kaufen.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Autobox

#30 von Nina , 19.07.2011 22:19

Ich sage ja nicht, dass die Box ein Schrottding ist. Die Box an sich ist in Ordnung. Nur das Schloss nicht. Im Moment geht es normal auf und zu, denn ich habe es ja nach Anweisung verbogen. Jetzt werde ich erstmal gucken, ob das so bleibt. Und wenn es nicht so bleibt, dann mache ich die Box halt anders zu. Wie gesagt, mit einem Stück Kette und einem Karabinerhaken oder so was. Die muß ja nur so zu sein, dass die Lotta nicht einfach die Tür aufstoßen kann.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de