Biothane Schleppleine

#1 von Schnuffelnase , 12.11.2010 22:46

Die meisten kennen die Dinger zwar, aber für alle, denen diese Schleppleinen noch nicht über den Weg gelaufen sind, von mir eine uneingeschränkte Empfehlung für diese Teile.

Biothane ist ein glattes, sehr starkes Material. Es bleibt nicht gut an Ästen etc. hängen und man kann eine relativ dünne Breite im Verhältnis zum Hund wählen. Es ist aber eine flache Leine, die im Fall eines Falles gut zu greifen ist. Dadurch, dass das Material doch ein bisschen starr ist, wickelt es sich nicht so leicht um Hunde- und Menschenbeine.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass Biothane kein Wasser aufsaugt. Sie sind zwar geringfügig schwerer als andere Schleppleinen (was bei Wind aber definitiv von Vorteil ist), dafür sind sie aber am Ende des Weges nicht noch schwerer. Zudem können sie sehr einfach gereinigt werden kann. Leine einmal in einen Eimer oder eine Pfütze tauchen- sauber. Einmal mit einem Tuch abwischen- sauber und da es Kunststoff ist auch in null komma nix wieder trocken. Man braucht also keine Tüten mehr mitzuschleppen, in die man eine völlig vermodderte Leine einwickeln kann.

Einige Hersteller bieten an, die Leinen mit abnehmbaren Schlaufen auszustatten, so dass man sie wahlweise mit oder ohne Handschlaufe nutzen kann, je nachdem, wie man mag.


Ich finde, für jemanden, der einen Hund hat, der sehr oft an der Schleppleine gehen muss, sind die Dinger absolut das Optimum. Ach ja, und in schönen Farben gibt es sie auch :-) Bin jedenfalls ausnahmslos zufrieden.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 12.11.2010 | Top

RE: Biothane Schleppleine

#2 von Jasper , 12.11.2010 22:54

Die Biothane Leinen sind aug jeden Fall der Knüller! Abgesehen davon, dass sie sich nicht vollsaugen, verknoten sie sich auch nicht und man verbrennt sich nicht so doll die Hände, wenn man mal reingreifen muss. Und sie scheuern auch nicht so leicht durch - so lang wie die Biothane-Schlepp hat noch keine Schlepp bei uns gehalten!


Liebe Grüße,
Esther mit Jasper

------------------------------------------------
"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche"
Ernesto Che Guevara

 
Jasper
Beiträge:2.426
Registriert am: 09.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#3 von Kerstin , 12.11.2010 23:36

Ich kann michda nur vorbehaltlos anschließen! Über 3 Meter nur Biothane!


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#4 von Nicole , 13.11.2010 00:09

Ich bin auch ein Biothane-Fan.

Hab mir zum Trailen kurzentschlossen ne Nylon 5 Meter-Schleppe gekauft und bin so unzufrieden, da ich durch meine 10 m Biothane-Schleppe so verwöhnt bin.

Muß man langfristig mit nem Hund arbeiten, finde ich Biothane auch empfehlenswert.


Liebe Grüße
Nicole mit dem bezaubernden Mio


Autorität verliert, wer sie beansprucht.
Hans Kudszus

Mios kleine Welt
Briefe an ein Pferd

 
Nicole
Beiträge:4.574
Registriert am: 07.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#5 von Stef , 13.11.2010 07:26

Ich habe meine erste Biothane seit gut 1 1/2 Jahren im Dauereinsatz gehabt, aber wirklich 3 mal täglich. Da löst sich in der Mitte der Kunststoff jetzt etwas ab und das weiße Grundmaterial kommt zum Vorschein. Wäre mir grundsätzlich wurscht, hänge am anderen Ende nicht Corazón Ich nutze diese Schleppe jetzt für Inka, wenn wir in unbekannten Gebieten unterwegs sind, da sie ja taub geworden ist, brauche ich da was zum bremsen
Ich habe von Steffi jetzt eine Grippy-Biothane gekauft, die finde ich noch schöner, insgesamt wesentlich weicher und die Oberfläche ist griffiger.
Der Mehrpreis entschädigt durch einen mehrfachen Komfort, finde ich, gerade wenn man ein Strippentierchen hat.


Stefanie mit Corazón und Brutus und Inka im Herzen
und
http://stefanie-hamm.de

 
Stef
Beiträge:1.444
Registriert am: 08.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#6 von Toni , 13.11.2010 08:41

Kann mich den Empfehlungen nur voll und ganz anschließen.

Einmal Biothane...immer Biothane.

Ich hatte mir auch vor 2 Jahren meine Erste zugelegt und sie ist noch tip-top. Habe auch mittlerweile ein 2te, in dem von Stef beschriebenen Grippy-Biothane...einfach spitze !!

LG Nicole


Liebe Grüße,
Nicole mit Tobi und Balou

 
Toni
Beiträge:1.153
Registriert am: 09.11.2010
zuletzt bearbeitet 13.11.2010 | Top

RE: Biothane Schleppleine

#7 von Nina , 13.11.2010 08:46

Wir haben bereits die zweite. Lotta hat die erste nach ca. einem Jahr durchgebissen. Die zweite hat sie auch schon angekaut. Sie ist eigentlich kein Leinenbeißer, außer, wenn sie in Plätscherbächen tobt. Aber das ist ja auch extrem. Abscheuern tun sie sich bei mir aber auch, aber ich ziehe die Dinger auch permanen über Stock und Stein. Trotzdem das beste, was mir jemals untergekommen ist, nur halt doch nicht so "unkaputtbar" wie oft beschrieben.

Aber mir kommt auch nix anderes mehr als Biothane für Schleppleinen ins Haus. Für's Trailen habe ich auch eine 5 m -Nylonleine, aber ich denke, die werde ich in absehbarer Zeit gegen Biothane austauschen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#8 von Stef , 13.11.2010 11:06

Ich muß noch dazu sagen, ich bremse Corazón oft mit der Leine. Wenn sie ein Hörzeichen nicht befolgt, lasse ich die Leine erst etwas unter meinem Schuh durchflutschen um zu bremsen und stehe dann auf der Leine drauf. Sowas ist schon ein leichter "hardcore"-Gebrauch Und so gut 1 1/2 Jahre durchzuhalten, finde ich schon recht unkaputtbar, das Gewebe ist auch noch vollkommen unbeschadet. Und es ist auch nur der mittlere Meter.
Leinenkauen, darauf ist Corazón noch nie gekommen.


Stefanie mit Corazón und Brutus und Inka im Herzen
und
http://stefanie-hamm.de

 
Stef
Beiträge:1.444
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 13.11.2010 | Top

RE: Biothane Schleppleine

#9 von kishu , 13.11.2010 11:12

Hallo,

ich habe auch für alle meine Hunde eine Biothane Leine und dann noch Trainingsleinen in verschiedenen Längen für die Kunden....und ich kann das Material nur loben und absolut empfehlen.

Ich muss bei gewissen Kunden aufpassen, dass sie mir die Leinen nicht "einfach so" einpacken.....

Also ich bin glückselig mit dem Zeugs.

Lieben Gruß und schönen Samstag noch
Jutta und co.

 
kishu
Beiträge:1.357
Registriert am: 10.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#10 von Nina , 13.11.2010 12:51

Zitat von Stef
Und so gut 1 1/2 Jahre durchzuhalten, finde ich schon recht unkaputtbar, .



Es ist auf jeden Fall das haltbarste, was ich jeh hatte. Nylonleinen mußte ich alle drei Monate austauschen. Das wurde auf Dauer deutlich teurer als die Biothaneleinen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#11 von Schnuffelnase , 13.11.2010 14:20

Bei uns ist nur die Handschlaufe aus Grippy Biothane (das ist in der Tat kein überflüssiger Luxus) und der Rest wunderschönes, blaues Biothane. Eine Augenweide sozusagen. Und echt das Beste, was mir je untergekommen ist. In letzter Zeit sind die Teile auch noch durchaus bezahlbar geworden. Bin echt wahnsinnig zufrieden.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#12 von Anne , 15.11.2010 09:54

Jepp, wir sind auch sehr zufrieden mit unseren Biothane Schleppen.
Da ich die Dinger täglich im Gebrauch habe und 2 Hunde je eine 10er Schlepp hinter sich herziehen, kann ich euch sagen, dass sie sich noch nigrendwo verheddert hat, ich noch keine Brandwunden habe (obwohl die Mädels schonmal volle Möhre reingebrettert sind) und einmal durchs nasse Gras gezogen sind sie wieder sauber.

Allerdings bin ich froh, dass ich 2 in unterschiedlichen Farben habe, sonst gäbe es wohl ein Wirrwarr.

Bei den kurzen Leinen bin ich jetzt auch auf Biothane umgestiegen, die sind so schön leicht und handlich, extrem reißfest und und und .

Viele Grüße
von Anne


Viele liebe Grüße von Anne mit Foxy und Jeannie

 
Anne
Beiträge:1.074
Registriert am: 09.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#13 von Eva , 15.11.2010 10:02

Huhu,

ich bin ja sowieso im Biothane Fieber und finde es einfach nur toll!!! Hab ja gerade alles davon am Hund: HB, Leine, Geschirr und Schlepp, wobei ich mir da die Handschlaufe bei Bedarf selber knüpfe, hält bombig und kann man auch nach festem Zug problemlos wieder aufkriegen.

Im Übrigen ist die Reißfestigkeit nicht herabgesetzt, wenn der Kunststoff weggeschubbert ist, das eigentliche Biothane ist der Kunststoffkern und der bestimmt auch die Reißfestigkeit. Wenn ich darf stell ich gerne mal den Link vom Hersteller in US ein, wo man die unterschiedlichen Arten sehr gut erkennen kann....


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#14 von Kerstin , 15.11.2010 10:06

Hi Eva, einfach unter "Links" du mußt nicht fragen.......einfach machen, OK?


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: Biothane Schleppleine

#15 von Eva , 15.11.2010 10:09

Ok Danke!


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de