Mach mal Platz da!

#1 von Nina , 07.12.2011 17:27

Platz ist neuerdings Lottas Lieblingsübung. Ich habe sie ja oft dafür belohnt, wenn sie sich von alleine irgendwo hinlegt (z.B. im Wartezimmer beim Tierarzt oder beim Rumlümmeln auf irgendwelchen Wiesen oder bei Pausen auf Spaziergängen). Vor allen Dingen aber ist "platz" ja auch unsere Anzeige beim Zossen und Teebeuteltrailen und besonders letzteres wird zu allem Überfluss noch mit Superbelohnung vergütet.

Iregndwie habe ich mir damit leider die Anzeigen vermurkst. z.B. sollte Lotta heute draußen Schlüssel suchen. Sie guckt vielleicht zwei Sekunden, findet nichts, legt sich mitten auf den Weg und strahlt mich mit "gefunden" Blick an. Ich bin zwar doof aber nicht so doof, dass da kein Schlüssel lag war mir schon klar.

Die nächsten zwei - drei mal hat sie zwar schon gründlicher Gesucht, aber sobald sie den Schlüsselgeruch in der Nase hatte: Platz. Bis ganz dahin muß sie doch nun wirklich nicht noch laufen, oder? Hier so zwei Meter vom Schlüssel entfernt sollte doch wohl reichen.

Das gleiche Phänomen tritt auch in anderen Situationen auf. z.B. beim Mantrailing. Fährte verloren? Lotta macht erstmal Platz. Vielleicht gibt's ja auch so die Belohnung. Dies habe ich wahrscheinlich dadurch eingeschleppt, dass ich sie unterwegs von der gesuchten Person verlorene Dinge habe verweisen lassen. Nun kann es ja durchaus sein, dass sie Platz macht, weil es an der Stelle besonders intensiv riecht. Das sehe ich ja nicht. Vielleicht ist es aber auch nur ein Versuch, mal zwischendurch eine kleine Stärkung einzuheimsen.

Ich finde Lottas ökonomische Denkweise irgendwie total witzig und gleichzeitig zum Haare raufen. Ich kenne sie nämlich und weiß genau, dass ich das nicht wieder rauskriege und sie jetzt jedesmal bitten kann, doch noch mal gründlicher zu gucken und die letzten zwei Schritte auch noch zu machen. Mache ich das nicht, liegt sie nämlich nächstes mal schon fünf Schritte vom Schlüssel entfernt.

Wie gut, dass wir es nie mit Obedience versucht haben. Im Prinzip würde Lotta wahrscheinlich alles richtig machen, aber in der B- Note würden sie schlampen ohne Ende.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 07.12.2011 | Top

RE: Mach mal Platz da!

#2 von Langbein , 07.12.2011 17:33

Was ist, wenn du auf die ungewollten Platzer einfach nicht reagierst? Kommt sie dann nicht auf die Idee, sich näher hinzulegen, z.B.? Irgendwann, in 15 Min. oder so ?


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.139
Registriert am: 10.11.2010

RE: Mach mal Platz da!

#3 von Nina , 07.12.2011 17:35

Zitat von Langbein
Was ist, wenn du auf die ungewollten Platzer einfach nicht reagierst? Kommt sie dann nicht auf die Idee, sich näher hinzulegen, z.B.? Irgendwann, in 15 Min. oder so ?



Vielleicht sollte ich mal ein Buch mitnehmen und das austesten. Aber erst, wenn es nicht mehr so regnet wie jetzt.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Mach mal Platz da!

#4 von Langbein , 07.12.2011 17:37

Zitat von Nina
Aber erst, wenn es nicht mehr so regnet wie jetzt.



Und du den Rest des Tages frei hast . Nein im Ernst, wie eben in Nicoles Thread geschrieben, ich muss mich manchmal einfach zwingen, Geduld zu haben. Aber nach wenigen Malen zahlt sich das aus und es wird wieder...


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.139
Registriert am: 10.11.2010

RE: Mach mal Platz da!

#5 von Nina , 07.12.2011 17:40

Ja, da hast Du wohl recht. Geduld ist da nicht so ganz meine Stärke. Allerdings hat Lotta bei sowas wirklich Ausdauer. Wenn sie einmal liegt, dann liegt sie. Wenn das nicht reicht, dann macht sie ungefähr 20 mal "down" und wenn das auch nicht reicht, dann schläft sie ein. Allerdings nur in der Wohnung, nicht draußen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 07.12.2011 | Top

RE: Mach mal Platz da!

#6 von Langbein , 07.12.2011 18:23

Zitat von Nina
Ja, da hast Du wohl recht. Geduld ist da nicht so ganz meine Stärke. Allerdings hat Lotta bei sowas wirklich Ausdauer. Wenn sie einmal liegt, dann liegt sie. Wenn das nicht reicht, dann macht sie ungefähr 20 mal "down" und wenn das auch nicht reicht, dann schläft sie ein. Allerdings nur in der Wohnung, nicht draußen.



Okeeee, Ausdauer hat Kaya auch aber einpennen tut sie nicht, bevor sie nicht selbstständig ins Auto steigt. Das ist nämlich unsere tägliche Geduldsprobe und da mach ich asuwärts keine Kompromisse mehr – musste auch schon 5 Min. warten, hab halt eine geraucht – Kaya erfindet dann immer Ablenkungen, die gar keine sind . Aber ich kann mir vorstellen, dass es noch hartnäckiger geht... Hach...


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.139
Registriert am: 10.11.2010

  

**
warum könnte sie sich so verhalten? Was könnte ich tun, um das zu ändern?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de