Flöhe

#1 von Nina , 01.05.2012 14:50

Gebt mir mal 'nen Tipp. Was muß man alles machen, um Flöhe loszuwerden? Ich bin da ja nicht geübt, denn als Hundehasserin hatte Lotta nie Flohprobleme. Nun hat aber Wolli welche eingeschleppt. Ich habe ihn zwar bei Ankunft entfloht, aber nicht daran gedacht, dass ich ja auch die Lotta mitentflohen muß. So sind die Flöhe von Wolli auf die Lotta geflüchtet. Nun habe ich vor ein paar Tagen beide zwecks Entzeckung betropft und was passiert? Auf einmal hatte ich lauter Flohbisse. Sonst hätte ich das gar nicht bemerkt.

Reicht es, Decken usw in die Waschmaschine zu stopfen? Oder muß man das ganze Haus mit Antiflohzeugs besprühen, um die wirklich restlos loszuwerden?


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Flöhe

#2 von tsatuk , 01.05.2012 16:34

Sprühen bringt leider wenig.
Man muss Flohnebel verwenden, zweimal in Abstand von 2 Wochen. Erst dann tötet man alle Flöhe, auch die, die aus frisch geschlüpft sind. Eier sind gegen alles resistent...
Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.280
Registriert am: 08.11.2010

RE: Flöhe

#3 von Nina , 01.05.2012 17:25

Danke. Dann werde ich mal schauen, wo ich das bekomme.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Flöhe

#4 von tinca1 , 01.05.2012 21:26

Ich hatte ja auch mal die ganze Wohnung heftigst verfloht - setzte ich mich auf's Sofa, wurde ich angegriffen. Ich hatte zunächst ein günstiges Verneblungszeugs im Internet bestellt, was aber nicht half - mal abgesehen davon, daß ein großer Teil meiner Süßwassergarnelen davon hops ging, weil ich den Hinweis "Aquarien abdecken" nicht ernst genug nahm.

Meine TÄ sagte mir dann, daß die Flöhe gegen den Wirkstoff längst immun seien und empfahl mir Indorex Duo Aktiv. Das Zeugs tötet Flöhe aller Entwicklungsstadien ab; da es lange wirkt, auch die später schlüpfenden Nachzügler. Nach einmaliger Anwendung hatte ich Ruhe.


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010

RE: Flöhe

#5 von tsatuk , 05.05.2012 13:47

 
tsatuk
Beiträge:2.280
Registriert am: 08.11.2010

RE: Flöhe

#6 von Sabine , 05.05.2012 14:55

Ich würde auch das Haus "vernebeln".
Was die Dinge angeht, die man waschen kann, würde ich dies auf jeden Fall auf der höchst möglichen Temperatur machen und wenn möglich noch für einige Zeit einfrieren (in einen Plastiksack und in den Tiefkühlschrank).


Liebe Grüße
Sabine mit Laika
..................................................................
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben, macht dich reich!

 
Sabine
Beiträge:1.661
Registriert am: 09.11.2010

  

**
Pipiflecken im Teppich, mein Mittel der Wahl gegen fiesen Geruch

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de