RE: Hund läuft oft hinter mir

#16 von Fino , 31.07.2012 10:39

Zitat von Catoony im Beitrag #10
Zitat von Fino im Beitrag #5
Hast Du schonmal an Stimmungsübertragung gedacht? Ich möchte Dir nicht zu Nahe treten, aber mir kommt es so vor, als ob du gerade auch manchmal in das eine oder andere Tief stolperst - sowas kann sich schnell bemerkbar machen.






So, nun möchte ich der Reihe nach auf eure mich sehr beschäftigenden Beiträge eingehen.

Ja, Fino, hab ich und ganz ist das auch nicht von der Hand zu weisen. Allerdings habe ich mit den Depressionen schon sehr lange zu tun und hatte dies auch an unserem vorigen Wohnort - und dennoch einen fröhlichen, munteren kleinen Hund.

Vielleicht, weil er dort den Ausgleich hatte, der hier fehlt: Hundekontakte non stop und ein ruhiges, überschaubares Umfeld und Hundeakzeptanz?



Klingt für mich alles sehr schlüssig.
Gibt es nicht die Möglichkeit einer kompetenten Huschu mit einer netten Spielgruppe?


Angelika und Rasselbande

*****************************************
Life isn't about waiting for the storm to pass,
it's about learning to dance in the rain!
Vivian Greene

 
Fino
Beiträge:2.680
Registriert am: 14.11.2010

RE: Hund läuft oft hinter mir

#17 von Catoony , 31.07.2012 17:43

Edit.

Catoony
zuletzt bearbeitet 05.09.2012 09:25 | Top

RE: Hund läuft oft hinter mir

#18 von Fino , 31.07.2012 19:04

Zitat von Catoony im Beitrag #17
Spielstunde hatten wir, war zunächst auch soweit ok, bis es viel zuviele z.T. auch recht aggressive Hunde wurden auf zu engem Raum und der Trainer sehr krass mit permanenten "Wurftechniken" dazwischen ging (gehen musste?).

Das hat meinen dermaßen verschreckt (das Verhalten des Trainers, nicht so sehr die Hunde) - obwohl es ihm nie galt -, dass er dort nur noch zitternd in der Ecke stand - so machte das keinen Sinn mehr.

Hundeschule an sich kann ich mir leider nicht leisten- keine Ausrede -, obwohls für meinen sicherlich das Richtige wäre hier in der Stadt (bisher wars einfach nicht nötig, er war ja glücklich da und so, wie er lebte..).


Deshalb ja mein Heinweis auf eine "kompentente Huschu". Bevor man sich - und seinem Hund - Sachen antut, wie Du sie beschreibst, lässt man es wirklich lieber bleiben.


Angelika und Rasselbande

*****************************************
Life isn't about waiting for the storm to pass,
it's about learning to dance in the rain!
Vivian Greene

 
Fino
Beiträge:2.680
Registriert am: 14.11.2010

RE: Hund läuft oft hinter mir

#19 von Margie , 31.07.2012 23:00

Ich lese aus Deinen Worten eine Menge Traurigkeit über Deine Veränderung der Wohnsituation. Das macht Dir vermutlich sehr zu schaffen. Aber offensichtlich war es ja notwendig. Ich hoffe sehr, dass Du Dich irgendwie damit arrangieren kannst. Vielleicht kannst Du öfter mal mit Bobby raus fahren, irgendwohin wo es entspannter zugeht. Und vielleicht findest Du bald jemanden mit Hund wo es gut harmoniert und Ihr könnt öfter zusammen gehen. Das macht einen ja oft auch stärker und lockerer.

Hunde bleiben ja meist eh nicht ewig so verspielt mit anderen. Obwohl es natürlich sehr traurig ist wenn Bobby gern möchte und es aber zunehmend stressig für ihn wird. Aber vielleicht kannst Du ja wirklich einen oder ein paar gute Hundekontakte aufbauen. Einfach mal fragen ob man sich ab und an verabreden kann.

Zum Thema beschäftigen kann ich Ninas Beitrag nur bestätigen. Meine Hunde spielen überhaupt nicht mit irgendwelchen Dingen, aber Beschäftigungen mögen sie sehr. Eben solche Sachen wie Nina sie beschreibt. Ich mache es nicht ständig aber immer wieder mal. Heut wurden Leckerlis ins hohe Gras am Wegrand geworfen - für Tom links, für Cora rechts. Sie suchen begeistert und stehen mit leuchtenden Augen wieder vor mir. An solchen Tagen und an denen danach ist der Rückruf 1 A. Könnte ja etwas interessantes los sein.


das von Margit mit den Tupfentieren

 
Margie
Beiträge:2.288
Registriert am: 12.11.2010
zuletzt bearbeitet 31.07.2012 | Top

RE: Hund läuft oft hinter mir

#20 von Catoony , 31.07.2012 23:22

Danke.

Catoony

  

**
Kurze Leine

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz