Neues Geschirr

#1 von tsatuk , 27.11.2014 20:49

Meine Kollektion hat sich gerade um 3 neue Geschirre vergrössert: EQDOG Pro Harness Profi Hundegeschirr. Rein zufällig habe ich das Ding gesehen und zuerst 1 Stück für Fea bestellt - sie hat relativ normale Körperbau und durchschnittliche Grösse. Und - o Wunder - es passt haargenau! Gefolgt sind 2 Stück Übergrösse für meine 2 Dos und die passen auch!
Bild findet ihr HIER. Der Bauchgurt ist nicht AUF , sonder hinter dem Brustkorb. Das Geschirr rutscht deswegen nicht nach vorne wenn der Hund zurück bleibt. Auf den Rücken ist eine Kunstoffplatte und zuerst war ich mir nicht sicher, ob es bequem wird. Es stört bei Bewegung anscheinend nicht, verhindert auch seitliches Rutschen und schützt das Fell. Preis ist halb so wild und Wuffels recht froh. Ich denke nach, ob ich auch viertes Stück für Benny mir leisten kann...
Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.284
Registriert am: 08.11.2010

RE: Neues Geschirr

#2 von Nina , 28.11.2014 06:29

Das sieht interessant aus. Vor allen Dingen, weil man es auch vorne verstellen kann. Lotta hat offensichtlich auch keine Konfektionskleiderglöße, ihr passt nix "von der Stange" und bei den meisten Geschirren kann man nur den Brustgurt verstellen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Neues Geschirr

#3 von Camillo , 28.11.2014 06:34

Ich glaub, ich bestellt auch eins für Camillo, bei dem rutscht auch immer alles irgendwo...mal schauen, ich werde berichten.

 
Camillo
Beiträge:963
Registriert am: 03.10.2012

RE: Neues Geschirr

#4 von Langbein , 28.11.2014 08:54

Ich hab ein ähnliches von Grossenbacher. Nur kann man da um den Hals-/Schulterbereich leider nicht verstellen. Bei dem hier hingegen, hätte ich ein wenig Bedenken, da es hinter den Rippen sitzt, Kaya ist da sehr "steil" und hat da weniger Umfang als um den Hals. So klein kann mans Hinten dann wohl kaum einstellen.


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Neues Geschirr

#5 von Daisy , 28.11.2014 09:02

Kannst du etwas zum Gewicht sagen?
Ich finde es an sich nicht schlecht, aber für mich wirkt es etwas wuchtig, für kleinere Hunde.

 
Daisy
Beiträge:223
Registriert am: 06.01.2011

RE: Neues Geschirr

#6 von tsatuk , 28.11.2014 13:39

Wiegen tut es sehr wenig, so viel vielleicht wie ein Stoffgeschirr. Kunstoff ist sehr leicht und hat Löcher, aussen und innen ist nur eine Art Netz.
Sorry, muss los. Mehr schreibe ich später.
Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.284
Registriert am: 08.11.2010

RE: Neues Geschirr

#7 von Eva , 28.11.2014 16:27

Das sieht wirklich gut aus, habe ja das Zero DC, was ja so ähnlich ist, nur ohne die vielen Einstell- und Anleinmöglichkeiten.
Mir gefällt vor Allem, dass es doppelsträngig über den Rücken geht und so die Wirbelsäule frei ist. Ich fürchte allerdings, dass Marlon mal wieder zwischen S und M liegt...


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

  

Borte gesucht
Hundekörbchen/kissen vom Discounter

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de