RE: Dogdance

#16 von Eva , 07.02.2011 21:55

Zitat von Nina
Eine Performance, bei der wirklich alles stimmt (finde ich) ist das hier:

http://www.youtube.com/watch?v=F6SOEDOaR4U

Musik, Choreographie, Ambiente, Autrahlung. Einfach alles.




Schnieeef, das ist ja schon fast ein Musical...

Ich muß vorallem erst noch Signalkontrolle üben, da sich die meisten Dinge ainfach aus dem Frisbeespielen ergeben haben. Bei Clicker.de war ich auch schon, danke.
Ich denke den Spanischen Schritt könnte ich hinkriegen, aber durch den Arm springen wird eine Riesenherausforderung, da er so engen Köperkontakt nicht mag. Aber mal sehen...


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

RE: Dogdance

#17 von Stef , 08.02.2011 08:24

Zitat von Nina
Eine Performance, bei der wirklich alles stimmt (finde ich) ist das hier:

http://www.youtube.com/watch?v=F6SOEDOaR4U

Musik, Choreographie, Ambiente, Autrahlung. Einfach alles.



Boah, das ist echt genial


Stefanie mit Corazón und Brutus und Inka im Herzen
und
http://stefanie-hamm.de

 
Stef
Beiträge:1.444
Registriert am: 08.11.2010

RE: Dogdance

#18 von Sabine , 08.02.2011 09:17

Zitat von Stef

Zitat von Nina
Eine Performance, bei der wirklich alles stimmt (finde ich) ist das hier:

http://www.youtube.com/watch?v=F6SOEDOaR4U

Musik, Choreographie, Ambiente, Autrahlung. Einfach alles.



Boah, das ist echt genial



Das ist wirklich Wahnsinn.


Liebe Grüße
Sabine mit Laika
..................................................................
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,
einen Hund zu haben, macht dich reich!

 
Sabine
Beiträge:1.661
Registriert am: 09.11.2010

RE: Dogdance

#19 von Pogi , 08.02.2011 16:57

Ich hatte so etwas noch nie gesehen, habe diese und noch ein paar andere Darbietungen angesehen und bin total begeistert. Viel Erfolg, Eva. Ich bin schon gespannt, wann Du die ersten Anfänge zeigen kannst.


Liebe Grüße von
Barbara mit Pogi

"Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen", sagte der Fuchs. "Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast..."
aus "Der Kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

 
Pogi
Beiträge:2.272
Registriert am: 10.11.2010

RE: Dogdance

#20 von Toni , 09.02.2011 08:49

Hier auf dieser Seite gibt es eine Sammlung der schoensten DD-Video. U.a. auch ein von Carolyn mit ihrem Retriever Rookie, der leider schon verstorben ist.
Viel Spass.

http://www.clicker.de/include.php?path=c...hp&contentid=83


Liebe Grüße,
Nicole mit Tobi und Balou

 
Toni
Beiträge:1.153
Registriert am: 09.11.2010

RE: Dogdance

#21 von Nina , 09.02.2011 10:50

Eva, ich glaube, ich würde instrumentale Musik dazu nehmen. Ich habe mir jetzt mal eine Menge Videos angesehen und es wirkt einfach viel besser, wenn da niemand singt. Der Gesang lenkt zu sehr von der Performance ab. Außerdem finde ich (aber das ist meien persönliche Meinung) dass diese seh aufgemotzten Darbietungen, wo z.B. der Hund viel auf den Hinterbeinen herumläuft, längst nicht so gut wirken wie die, wo der Hund sich natürlich bewegt.

z.B. finde ich es für einen Border Collie total klasse, wenn da die klassischen Hüteelemente eingebaut werden, also umkreisen, cutten, die typische Tiefstellung beim anschleichen und ähnliches. Allerdings brauchst Du dafür wahrscheinlich ein Publikum, dass sich auch ein bißchen auskennt.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 09.02.2011 | Top

RE: Dogdance

#22 von Nina , 09.02.2011 11:35

So, jetzt hast Du's geschafft. Jetzt habe ich auch wieder angefangen, ein bißchen zu üben. Ich glaube, Lotta hat heute geschnallt, wie kriechen geht. Es war reiner Zufall. Ich wollte, dass sie sich hinlegt, wenn ich mich hinlege. Hat sie auch gemacht. Und dann ist sie zu dmeiner Hand gerobbt, in der Hoffnung, dass da was leckeres drin war. Also gleich geclickt und noch ein paarmal gemacht und, jep, sie macht's. Es geht nur, wenn ich mich auch auf den Boden lege, dann kann sie meiner Hand hinterher robben. Stehe ich auf, steht sie mit auf. Wahrscheinlich hat es daher nie geklappt.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Dogdance

#23 von Eva , 09.02.2011 16:36

Hihi, angesteckt, angesteckt... Hab vor 2 Sek auch gerade Kriechen mit Willi gemacht...

Find ich super. Kriegen wir von euch dann auch eine Performance?

Ich brauche auf jeden Fall eine ziemlich schnelle Musik, da Willi ziemlich zügig ist und gerade wenn die Frisbee mit dabei ist, wäre das komisch.
Was ich mag ist, wenn der Gesang mit dem Gezeigten übereinstimmt, also "Shake your body" oder "Run, run, run" ist aber sehr schwer.
Ich werde berichten...


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

RE: Dogdance

#24 von Nina , 09.02.2011 16:41

Nein, mit Musik ist bei uns ganz bestimmt nicht. Da müsste Lotta das ja in dem Moment machen, wenn sie es machen soll. Aber wenn sie mal richtig gut drauf ist, dann zeige ich Euch mal Hunde-Kungfu. Das ist immer sehr lustig.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Dogdance

#25 von Eva , 09.02.2011 16:43

Auja, das will ich sehen. Lotta, komm kämofen....


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

RE: Dogdance

#26 von Nina , 09.02.2011 16:50

Das Problem bei Hundekungfu ist, dass wir es nicht auf Signal können. Lotta muß es von sich aus anbieten, dann geht es. Ich habe schon ein paar mal versucht, schnell die Kamera zu holen und das auf Video aufzunehmen, aber dann hat sie meist schon keine Lust mehr.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Dogdance

#27 von Nina , 10.02.2011 17:39

Zitat von Toni
U.a. auch ein von Carolyn mit ihrem Retriever Rookie, der leider schon verstorben ist.



Ehrlich gesagt ist mir der Hund viel zu aufgedreht und zu action-geil. Ich bin da vielleicht etwas übersensibel, aber ich kenne genau dieses Gehibbel und Gehopse von Lotta, wenn sie dem Spieli in meiner Hand hinterhergeifert.

Es fängt schon damit an, wie der Hund in die Arena kommt: total aufgedreht. Mir fehlt auch der Wechsel zwischen schnellen und ruhigen Phasen. Denn das ist in meinen Augen die Kunst, den Hund aus der Schnelligkeit heraus auch immer wieder ruhig zu bekommen. Es sind ja nur wenige Minuten, was ja nicht viel Zeit ist, um einen Hund aus der Erregungslage wieder heraus zu holen.

Es gibt aber hier nicht eine einzige Sequenz, in der sich der Hund mal ruhig bewegt. Er hibbelt eigentlich ununterbrochen, wenn er nicht mühsam beherrscht still hält und ich bin mir sicher, ein ruhiges, entspanntes bei Fuß laufen würde die gute Frau nicht fordern können. Der Hund wäre dazu in diesem Moment nicht in der Lage.

Daher liegt bei mir dann immer die Vermutung nahe, dass der Hund auch auf diesem Erregungslevel trainiert wurde und das finde ich zweifelhaft.

Ich sage jetzt nicht "Oh, wie furchtbar, der arme Hund." Aber dieses Video wird immer wieder als Beispiel für eine tolle Performance rausgeholt und die sehe ich ehrlich gesagt nicht so wirklich.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 10.02.2011 | Top

RE: Dogdance

#28 von Eva , 13.02.2011 12:58

Juhu,

Willi macht es wirklich Spaß. Gestern und heute haben wir gelernt, Pfötchen zu geben, aber auf meinen hingestreckten Fuß, als Vorübung zum Spanischen Schritt. Er hat ganz schnell verstanden, dass er wirklich die Pfote gegengleich zu meinem Fuß nehmen soll. Sooooo knuffig.

Und wir üben langsamen Schritt bei Fuß und wenn ich mich hinknie, soll Willi sich hinlegen, später vielleicht verbeugen. Da hat er aber vor mir gestanden und sich wahrscheinlich gefragt, was das soll. Knickt das Frauchen einfach ein. Irgendwann hat er sich hingelegt und ich denke, das bekommen wir auch hin.

Braver Hund!!!


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de