RE: Kauartikel für Hunde

#16 von Schnuffelnase , 13.02.2011 16:57

Zitat von Nina
Für einen Rinderhuf braucht Lotta ziemlich genau eine Stunde.



Okay, das ist schnell....


Kira kaut immer noch an ihrem Huf von vor drei Tagen. Was härteres fällt mir echt nicht mehr ein :-(

Tut mir leid, wenn Lotta deswegen Bauchweh hatte *Lotta tätschel*
Da muss sie ja fast das halbe Teil in einem runterschluckt haben. Meine Güte...


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#17 von Nina , 13.02.2011 17:28

Zitat von Schnuffelnase

Da muss sie ja fast das halbe Teil in einem runterschluckt haben. Meine Güte...



Nein, das kann ich so nicht sagen. Sie hat das Ding total zersplittert und praktisch in Chips zerlegt. Die Chips wurden dann einzeln durchgekaut und aufgefuttert. Sie hat da schon dann immer wieder lange drauf rumgekaut, so ist es nicht.

Sie bekommt übrigens schnell mal Bauchschmerzen. Das ist nicht so wirklich ein Indikator, dass sie die Dinger jetzt generell nicht verträgt. Nächste mal kann das ganz anders aussehen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#18 von Schnuffelnase , 13.02.2011 18:29

Hm, vielleicht einfach nur zu gierig. Vielleicht, wenn sie dreimal die Woche einen kriegt, geht das auch etwas langsamer :-D


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#19 von Nicole , 13.02.2011 22:24

Na toll, jetzt will ich auch so ne Wurzel.


Liebe Grüße
Nicole mit dem bezaubernden Mio


Autorität verliert, wer sie beansprucht.
Hans Kudszus

Mios kleine Welt
Briefe an ein Pferd

 
Nicole
Beiträge:4.574
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 13.02.2011 | Top

RE: Kauartikel für Hunde

#20 von Daisy , 14.02.2011 08:44

Also die Torgas-Wurzel wird bei uns auch immer mal gerne wieder vorgeholt. Meine kleine kaut auch an normalen Dingen schon sehr lange, da reicht auch ein Schweineohr mal einen guten Monat, aber das macht wohl die Größe. :)
Habe vor kurzem einem Altdeutschen Schäferhund eine geschenkt. Dieser kaut seit 4 Wochen fast jeden Tag darauf herum. Also ich kann es echt empfehlen.
Am anfang geht ein bischen klein Zeugs ab, aber dann eig nicht mehr. Scheint aber trotzdem gut zu schmecken.

 
Daisy
Beiträge:223
Registriert am: 06.01.2011

RE: Kauartikel für Hunde

#21 von Nina , 14.02.2011 08:49

Zitat von Nicole
Na toll, jetzt will ich auch so ne Wurzel.



Damit Du Mio was vorkauen kannst?

OK, wenn alle so davon begeistert sind, dann kriegt das dreckspfotige Luxushündchen natürlich auch so ein Dings. Aber nicht vor der nächsten Gehaltszahlung.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#22 von Ginger , 14.02.2011 09:28

Danke für den Tipp

Zitat
Kausnack.de

die haben ja tolle Sachen.....da geh ich gleich mal shoppen


Grüßle Anja mit TschiBo


Zärtlichkeit und Güte drücken nicht Schwäche und Verzweiflung aus,
sondern sie sind Zeichen der Stärke und Entschlossenheit.
~Khalil Gibran~

 
Ginger
Beiträge:2.209
Registriert am: 09.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#23 von Toni , 15.02.2011 10:01

Zitat von Ginger
Danke für den Tipp

Zitat
Kausnack.de

die haben ja tolle Sachen.....da geh ich gleich mal shoppen




Ich habe gestern schon eine beachtliche Bestellung gemacht.


Liebe Grüße,
Nicole mit Tobi und Balou

 
Toni
Beiträge:1.153
Registriert am: 09.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#24 von Janina , 16.02.2011 21:00

oh, Kausnack kannte ich auch noch nicht, cool. Diese Wurzeln kenne ich auch nicht, werd ich mir auch mal ansehen.

Lara kriegt getrocknetes Straußenfleisch, Straußensehnen, getrocknete Schweineohren, getrockneten Pansen, getrocknete Rinderkopfhaut und auch mal so einen Rinderhautknochen. Neurdings bekommt sie auch rohe Hühnerhälse, Knorpel sind ja auch immer gut. An rohen Knochen hab ich mich noch nicht getraut, mag da jemand noch ein paar Erfahrungen teilen? Und was bietet sich da für nen kleinen Hund an?

Problematisch bei uns ist, dass Madame SOWAS von gierig ist. Die haut alles nur so weg .. Sie hat noch nie für irgendwas länger als ne halbe Stunde gebraucht. Seitdem sie morgens einmal einen fast ganzen Ochsenziemer auskotzte, den sie am Vorabend zur Beruhigung bekommen hatte, weil sie allein bleiben musste, kriegt sie nur noch kleinere oder weichere Dinge zu futtern, wenn ich sie nicht beobachten kann, und bin allgemein etwas vorsichtiger geworden.
Würd mich aber über weitere Ideen freuen!


Viele Grüße von Janina & Lara



_______________________________________________________________

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt."

(Mahatma Gandhi)

 
Janina
Beiträge:1.176
Registriert am: 23.11.2010
zuletzt bearbeitet 16.02.2011 | Top

RE: Kauartikel für Hunde

#25 von Nina , 16.02.2011 21:22

Lotta hat beschlossen, dass sie keine Rinderhufe mag. An dem letzten hat sie ein bißchen geknabbert und dann hat sie ihn mir so lange immer wieder gebracht, bis ich ihn gegen was anderes umgetauscht habe. Beim Wandertag können wir es also wie beim Kindergeburtstag machen. Jeder bekommt einen Rinderhuf im Beutelchen zum mit nach Hause nehmen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#26 von Käthe , 16.02.2011 21:27

Vielleicht mag sie ihn nicht, weil man ihn nicht einfach runterschlingen kann, sondern tatsächlich mal ein Stündchen dafür braucht


----------------------------------------------

Liebe Grüße von
Käthe und dem Tünn

 
Käthe
Beiträge:855
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#27 von Schnuffelnase , 17.02.2011 03:24

Na die Gier hat sich aber schnell gelegt... also ich fürchte, man kann Lotta mit den Dingern echt nicht locken. Kira hätte dir beim Wandertag die Füße geküsst für so ein Ding (okay, ohne natürlich auch )


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#28 von Nina , 30.03.2011 10:54

Jetzt habe ich endlich mal was, mit Lotta richtig lange zu kämpfen hat. Irgendwie war die letzte Tüte Rinderkopfhaut deutlich härter als bisher. Das merkte man schon beim Anfassen. Da kaut sie jetzt tatsächlich ewig drauf herum. Allerdings wird das bei der nächsten Tüte wahrscheinlich wieder vorbei sein. Aber im Moment haben wir Stücke, die wir auf zwei Tage verteilen müssen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Kauartikel für Hunde

#29 von amando , 30.03.2011 11:08

Hallöchen,

richtig lange halten nur große frische Knochen oder Hufe.
Super geht auch frische Rinderohren mit Fell, ist wie Kaugummi.
Bin auch immer auf der Suche aber bisher kamen immer nur diese Knochen in Frage.
Die Hunde müßen aber vorher langsam drauf eingestellt werden, sonst gibts aua.
Wichtig ist auch das man viel frisches fleich mit füttert.
Hab mal zwei Bilder angehängt.

LG Bea

Angefügte Bilder:
mitte_januar 019.jpg   yellow~4.jpg  
amando

RE: Kauartikel für Hunde

#30 von Langbein , 30.03.2011 14:08

Das Kuhbein sieht aus, als ob es ziemlich stinken würde... Kaya würde sich bestimmt freuen, doch sie wird drinnen verköstigt ;o)


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de