Das ist doch was gaaanz anderes

#1 von Nina , 12.07.2011 20:24

Sagt mal, sind Eure Hunde auch so?

Lotta weiß, aus dem Kofferraum aussteigen darf man nicht, wenn die Klappe hoch geht sondern wenn Frauchen sagt, man darf. Das war auch nie ein Problem. Jetzt steht im Kofferraum die Box. Gleiches Prinzip. Man bleibt sitzen, bis Frauchen sagt, man darf aufstehen.

Ach ja? Nöööö. Das ist doch was völlig anderes. Bei der Box macht man es so, dass man drängelt und schubst und versucht, sich ganz schnell an Frauchen vorbei zu quetschen.

Es liegt nicht daran, dass Lotta was gegen die Box hat. Sie stürzt sich auch in die Box rein, als hätte sie Sorgen, dass ich ohne sie fahren könnte. So ist das einfach bei ihr mit allem. Zwei fast gleiche Dinge sind für sie grundverschieden.

Wenn sie mir einen Stock bringt und ich fasse diesen mit der linken Hand an und sage "aus" dann gibt sie ihn aus. Fasse ich ihn mit der rechten Hand an und sage "aus" dann hält sie fest. Dabei kennt sie "aus" auch ganz ohne Anfassen und legt den Gegenstand dann auf den Boden. Aber Anfassen? Nur mit links, bitte, auf keinen Fall mit rechts.

Pause machen. Ich darf mich inzwischen mit ihr zum Pause machen hinsetzen, ohne dass sie abdreht. Aber nur auf den Boden. Setze ich mich auf eine Bank, dann geht das nicht. Es sei denn, es ist noch ein Tisch dabei (wie im Café) dann geht auch sitzen auf einem Stuhl. Aber nur eine Bank, die so herum steht? Nein, das findet sie stressig und muß dann die Gegend scannen.

Im Haus dagegen, findet sie es nicht gut, wenn Menschen auf dem Boden sitzen. Im Haus haben Menschen bitte auf Couchen oder Stühlen zu sitzen. Aber unterwegs? Da setzt man sich bitte ins Gras.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 12.07.2011 | Top

RE: Das ist doch was gaaanz anderes

#2 von Schnuffelnase , 12.07.2011 21:32

Jepp, das kenn ich. Allerdings nur von Kira, Daisy war da nicht so komplex. Im Moment nutzt es mir. Denn Kira hatte angefangen zu zögern, bevor wir die Treppe hochgingen. Nach ein paarmal "bleib" weil ich nur kurz was holen wollte und sie da nicht unbedingt mit hoch tuffeln sollte, um direkt danach wieder herunter zu steigen, dachte sie, sie hat am Fuß der Treppe zu verbleiben, bis auf unbestimmte Zeit. Man musste sie jedesmal extra rufen und locken. Jetzt aber liegen die Schienen auf der Treppe. Seitdem steigt mein Hund wieder unaufgefordert hinter mir her


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

  

Augen-Touch
Unterschiedliche Pfeifensignale

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de