Kindergesicht abschlecken

#1 von Eva , 20.07.2012 21:28

Wie schon geschrieben, klappt es mit Gustav und dem Baby ganz hervorragend.

Eine Sache möchte ich gerne noch ändern und brauche dringend Trainingstipps:

Gustav will immer Sarahs Gesicht abschlecken. Da ich auf keinen Fall eine schlechte Verknüpfung Hund - Kind möchte, weiß ich nicht genau, wie ich da ansetzen soll. In solchen Situationen sind Leckerchen, auch supertolle nicht interessant.

Mich darf er abschlecken, und zwar weil er ein sehr starkes Nähebedürfnis hat und diese Annäherung anfangs für ihn enorm wichtig war um Vertrauen aufzubauen. Ich werde auch nur einmal kurz abgeschleckt, Marc und Fabian und die anderen aus dem "erlauchten" Kreis ebenso. Kennt er jemanden aber weniger, will er so nah wie möglich kommen und dauern schlecken. Ebenso Klein-Sarah.

Zur Zeit halte ich meine Hand zwischen Kopf und Gustav und bestätige jedes richtige Verhalten. Was könnte ich noch tun, um ihm den richtigen Weg zu weisen?


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kindergesicht abschlecken

#2 von Langbein , 20.07.2012 21:42

Vor welchen schlechten Verknüpfungen hast du Angst?

Fürs Kind ist das gesund und von ihm ists sehr freundlich... Ich würd das nicht abstellen.


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kindergesicht abschlecken

#3 von Eva , 20.07.2012 22:40

Ich würde es auch nicht unbedingt machen, aber die Eltern mögen es nicht und das muss ich akzeptieren. Er darf die Hände abschlecken, was ich schon echt ok finde.
Ich bin total pingelig mit negativen Emotionen bei Gustav in Anwesenheit von Sarah. Dafür kenne ich ihn einfach noch nicht gut genug.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kindergesicht abschlecken

#4 von Langbein , 21.07.2012 13:33

Hm, ok. Du hast also Bedenken, dass ein Abbruchsignal in der Situation von Gustav mit dem Baby negativ verknüpft werden könnte. Versteh ich!

Habt ihr sowas wie ein "falsch"? Bei uns heisst es "Nähäh", das kommt ausm Shapen und ist das Signal dafür, dass sie SO nicht weiter kommt. Es ist nicht mit negativen Emotionen verknüpft und soll ihr signalisieren, dass sie sich eine andere Tätigkeit suchen soll um Erfolg zu haben.
Ev. wärs ne Möglichkeit, wenn Du von ihm in der Situation ein ganz positiv konditioniertes, einfaches Verhalten verlangst (Handtouch od. Sitz od. so). Vielleicht könntest Du ihn dann für dieses Verhalten belohnen, indem er ein bisschen Leberwurstpaste ab DEINEN Händen schlecken darf.

Den Tipp, die Kleine mit was grausigem einzuschmieren gilt ja nicht, gell *witzoff*

Schau mal: http://www.qualipet.ch/de/node/88084
Wenn der Hund gesund ist, regelmässig entwurmt wird und sein Mund keine "Mängel" aufweist, dann hätte ICH keine Bedenken. Aber ich verstehs schon. Die Schleckerei ist nicht jedermanns Sache. Ich persönlich mags auch nicht im Gesicht, vor allem Katzenzungen im Gesicht find ich eklig.


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kindergesicht abschlecken

#5 von Istanbulgina , 21.07.2012 15:45

Schöne Studie, gefällt mir.
Das Signal "falsch" oder wie immer man es benennen möchte finde ich gut, bei mir heißt es "Schade" und soll natürlich vorher konditioniert werden.
LG
Dagmar

Istanbulgina

RE: Kindergesicht abschlecken

#6 von Eva , 21.07.2012 23:22

stimmt, so ein "Falsch" Signal könnte helfen, das werde ich mal trainieren.
Zudem ist es bestimmt gar nicht so schlecht, wenn ich ihn vom gesichtabschlecken abhalten kann, denn eben nicht jeder mag es...


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kindergesicht abschlecken

#7 von Catoony , 22.07.2012 08:39

Vielleicht liegt das Problem in deiner generellen Haltung zum Abschlecken? Du hast es ihm offenbar von Anfang an bei dir erlaubt.
Nun ist es für ihn eher ja ein Liebesbeweis und positiv, wenn er dies auch dem Kind zeigt.

Trennen kann ein Hund das nicht. Mein Tipp wäre, bei dir zu beginnen, ihm das zunehmend abzugewöhnen und, muss es denn unbedingt ein Abschlabbern sein, auf die Hand zu beschränken. Tut ers bei dir nicht mehr, wird er es auch beim Kind lassen.

Ich selbst hab meinem Hund nie gestattet, in meinem Gesicht herum zu lecken (und mich - sorry, aber das ist meine persönliche Haltung dazu, wenn ich sehe, wo er auf den Spaziergängen seine Schnauze überall hinein steckt - schüttelts auch irgendwie bei dieser Vorstellung). Er darf kurz, weil nunmal hundenormal, meine Hand ablecken, aber auch nicht exzessiv, und damit gut.

In meinem oder anderer Leute Gesicht hat mein Hund nichts zu suchen und er hat das auch von Anfang an akzeptiert, dass da eine Grenze war und ist.

Catoony

RE: Kindergesicht abschlecken

#8 von Nicole , 22.07.2012 09:01

Vielleicht kannst Du ja ein Alternativverhalten aufbauen. Mio hat mir schön öfter fast die Nase gebrochen, als ich heim kam. Daher findet die Begrüßung nun auf dem Sofa statt. Wenn ich heim komme, kommt er zwar noch zur Türe, rennt dann aber auf´s Sofaund wartet dort auf mich.

Wie alt ist das Kind denn? Kann man das Kind ins Training mit einbauen?


Liebe Grüße
Nicole mit dem bezaubernden Mio


Autorität verliert, wer sie beansprucht.
Hans Kudszus

Mios kleine Welt
Briefe an ein Pferd

 
Nicole
Beiträge:4.574
Registriert am: 07.11.2010

RE: Kindergesicht abschlecken

#9 von Eva , 22.07.2012 09:24

Die Kleine ist 1 Jahr, also viel zu klein zum Einbinden.

Beide wollen halt immer zueinander hin und ihr Gesicht ist genau auf Schnauzenhöhe. Bei der Begrüßung haben wir unser Ritual und ich werde auch nur einmal ganz kurz beschleckt, wenn überhaupt. Er springt auch nicht Richtung Gesicht oder ähnliches. Er schleckt im Notfall auch im nächstbesten Körperteil.
Alternativverhalten stell ich mir insofern schwierig vor. Wenn ich ihn z.B. Nasentouch machen lasse, will er danach trotzdem ihr Gesicht abschlecken, weil sie sich bewegt hat oder was auch immer. Sind eben alle beide gerade sehr neugierig, mobil und wollen alles und immer.
Deswegen hat Gustav ja auch seinen Platz und dort bleibt er auch ziemlich zuverlässig oder er hat den Mauli auf, wobei der eher kontraproduktiv ist.

Wir haben das Kommando "nicely", wenn er etwas besonders vorsichtig in die Schnauze nehmen soll, vielleicht kann ich so etwas neu aufbauen und er berührt nur mit der Nase anstatt zu schlecken???

Ich bin mir sicher, dass Hunde sehr gut zwischen verschiedenen Personen etc. unterscheiden. Auch, auf welche Couch er darf und auf welche nicht. Bei wem er ziehen kann, bei wem nicht, etc.
Ich kann mein Gesicht ja auch wegdrehen, wenn ich das nicht will und das akzeptiert er. Die Kleine jedoch nicht und findet es eher superlustig.

Und da Gustav schlechte Erfahrung mit Menschen gemahct hat, muss ich sher vorsichtig mit negativen Handlungen ihm gegenüber sein um das Vertrauen nicht wieder zu zerstören.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kindergesicht abschlecken

#10 von Langbein , 22.07.2012 09:36

Ich würde beim Alternativverhalten dazu tendieren, etwas zu nehmen, was NICHT in Gesichtsnähe stattfindet.


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.140
Registriert am: 10.11.2010

  

Luna und die Fahrräder
Umrennen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz