Lottas Pausenhandtuch

#1 von Nina , 04.08.2012 11:38

Lotta hat ja Probleme, unterwegs Pause zu machen. Ich habe schon lange mit ihr geübt, dass ich mich z.B. irgendwo ins Gras lege und sie dafür belohne, wenn sie sich dazu legt und sich halbwegs entspannt, aber so ganz zufrieden bin ich damit nicht. Es fällt ihr wahnsinnig schwer und sie braucht ständig Bestätigung, dass, ja, wir machen immer noch Pause.

Also habe ich mir überlegt, ein Pausenhandtuch einzuführen. Ist dieses Handtuch draußen, dann machen wir Pause. Wird es wieder eingepackt, geht es weiter. So hat sie praktisch ein permanentes Signal, dass wir immer noch Pause machen und sie nichts verpasst.

Das Pausenhandtuch ist im Prinzip ein Platztarget und ich habe es auch so aufgebaut. Lotta dachte schnell, wir zossen das Handtuch und hat sich daneben geschmissen, um es mir anzuzeigen. Das ist auch OK, also auf dem Handtuch stehen, sitzen, liegen oder sich daneben legen und es anzeigen ist alles OK und wird belohnt.

Ansonsten habe ich lange überlegt, ob ich das Handtuch mit einem Signal verknüpfen soll, also sie auffordere, sich drauf zu legen, habe mich aber dagegen entschieden. Es ist immer richtig, sich auf das Handtuch zu legen und wird auch immer belohnt, aber ich fordere sie nicht auf, es zu tun. Es ist ihre Sache.

Das Handtuch üben wir überall, im Haus, im Garten und unterwegs. Ich habe etwas Bedenken, wenn ich es nur unterwegs nutze, dass sie es dann mit Stress verbindet, denn Pausen sind anstrengend für sie.

Inzwischen nimmt sie das Handtuch super an. Heute morgen z.B. haben wir im Garten gefrühstückt. Das ging auch lange gut, aber irgendwann war es zu viel und sie fing wieder an zu fiepsen und Fliegen zu jagen und sich in den Schwanz zu beißen. Also habe ich das Handtuch rausgeholt und hingelegt, nichts weiter dazu gesagt, aber sie lag sofort auf dem Handtuch, das Hecheln hörte auf und sie konnte noch mal (von sich aus) eine ganze Weile auf dem Handtuch liegen oder sitzen.

Ich glaube, für Lotta ist es auch darum so gut, weil sie ja immer wissen will, was sie denn tun soll und bei Pausen fehlt diese Information. Ist das Handtuch da, weiß sie, da kann sie sich drauf legen und das ist auf jeden Fall richtig. Auch kann sie wieder aufstehen und herumlaufen, denn sie hat ja kein Signal. Will sie dann wieder wissen, was sie tun soll, ist das Handtuch immer da und sie kann sich schnell wieder drauf legen und wird belohnt.

Außerdem kann man das Dings zusammen knüllen und in die Tasche stecken, es ist also kein Aufwand, es mitzunehmen. Ich würde es allerdings nicht benutzen, wenn sie irgendwo auf ihrem Platz bleiben muss, also z.B. im Restaurant. Da würde ich eher ihre Decke mitnehmen, die auch mit dem Signal "auf Deinen Platz" verknüpft ist. Das Handtuch ist immer nur ein Angebot, aber niemals ein muss. Wenn sie irgedwannn mal so weit ist, dass sie sich von alleine draufklebt und draufbleibt, dann würde ich es auch an solche Orte mitnehmen, aber in nächster Zeit eher nicht.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 04.08.2012 | Top

RE: Lottas Pausenhandtuch

#2 von tinca1 , 04.08.2012 12:50

Das klingt nach einem guten Plan. Und da Lotta das Handtuch ja bereits annimmt, wird euch das bestimmt weiterhelfen!


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010

RE: Lottas Pausenhandtuch

#3 von FrauBine , 04.08.2012 14:51

Das finde ich eine sehr geniale Idee. Bandit ist ja auch so ein Kandidat, der sich unterwegs nicht entspannen kann (bei Spaziergängen in freier Natur, das hat bei ihm in erster Linie damit zu tun, dass ihm ja ein Reh entgehen könnte... wenn wir dagegen in nen Biergarten oder so gehen, ist es kein Problem). Wir machen bei unseren normalen Touren in der Regel keine Pausen, insofern kein Problem für uns, aber ich werd mir das trotzdem mal merken. Find ich klasse, dass es Lotta so gut hilft!


Liebe Grüße,
Sabine mit Schnuffelix, Feuerstühlchen und Katerkind

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
John Ruskin (1819-1900)

 
FrauBine
Beiträge:2.288
Registriert am: 08.11.2010

RE: Lottas Pausenhandtuch

#4 von Fino , 04.08.2012 22:35

Klasse Idee! Werde ich mir merken.


Angelika und Rasselbande

*****************************************
Life isn't about waiting for the storm to pass,
it's about learning to dance in the rain!
Vivian Greene

 
Fino
Beiträge:2.680
Registriert am: 14.11.2010

RE: Lottas Pausenhandtuch

#5 von Pogi , 05.08.2012 21:04

Du hast immer so brauchbare Ideen! Schön, dass Lotta das auch so sieht.


Liebe Grüße von
Barbara mit Pogi

"Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen", sagte der Fuchs. "Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast..."
aus "Der Kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

 
Pogi
Beiträge:2.272
Registriert am: 10.11.2010

RE: Lottas Pausenhandtuch

#6 von Nina , 06.08.2012 20:21

Zitat von FrauBine im Beitrag #3
Bandit ist ja auch so ein Kandidat, der sich unterwegs nicht entspannen kann (bei Spaziergängen in freier Natur, das hat bei ihm in erster Linie damit zu tun, dass ihm ja ein Reh entgehen könnte... wenn wir dagegen in nen Biergarten oder so gehen, ist es kein Problem).


Man kann Entspannung auch clickern, indem man jede Minitendenz von aufgeregtem Hund zum entspannt herumliegenden Hund belohnt. Genau wie freies Formen. Dauert zwar etwas (oder ewig, wenn man's mit Lotta macht), aber es geht tatsächlich langsam voran.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Lottas Pausenhandtuch

#7 von MissDeliasMax , 04.01.2013 20:03

das liest sich gut, werde ich mal mit Max versuchen.
Dies soll dann aber nicht nur für draußen, sondern auch für drin.

MissDeliasMax

  

Distanz beim Clickern von Hundebegnungen
Click for Blink

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de