Extrem hungrig

#1 von Margie , 23.10.2013 11:03

Ich komme mir bei dem Thema ein wenig blöd vor , aber zur Zeit macht mich besonders Cora bald wahnsinnig . Sie hat nur Hunger, bettelt aufdringlich und hat gestern als Krönung den Mülli ausgeräumt, als ich kurz aus der Küche ging. Das war eine Premiere in ihrem 11 jährigen Leben! Langsam mache ich mir Gedanken. Sie wirkt als hätte sie Kortison bekommen. Das war aber im August. Und da hatte sie nicht solchen Appetit wie jetzt. Sie werden wie immer gefüttert, es hat sich nichts geändert.
Sie wiegt 22,5 kg ( ist schön schlank) und bekommt 800 g Nassfutter Select Gold Lamm+Reis oder Lamm+Kartoffel aufgeteilt auf 2 Mahlzeiten. Einige Mahlzeiten ersetze ich durch Kartoffeln und Quark mit Öl oder Ei oder rohem Fleisch. Auch mal grünen Pansen, dann pro Mahlzeit 500 g, weil ich die Kilopackung teile, von diesem Inhalt hebe ich keine Reste auf )
Sie bekamen in den letzten Tagen einen (kleinen ca. 100 g) rohen Fleischknochen extra. Auch mal eine Möhre zum Knabbern, Apfelstückchen als Leckerli.
Ich müsste endlich wieder Fleisch bestellen fällt mir gleich wieder ein...
Tom hat ja eh immer Appetit, der bekommt ja noch Fett zusätzlich damit die Rippen nicht rauskommen, der ist aber wie immer.

Cora wie gesagt wirkt wie ein halb verhungerter Hund.. Ich schwanke zwischen Mitleid und Ärger. Ist es der Herbst? Wird sie senil? Alte Menschen werden auch manchmal seltsam was Essen betrifft.

Soll ich mehr füttern? Was würde vielleicht mehr satt machen? Soll ich noch eine Mahlzeit einschieben?


das von Margit mit den Tupfentieren

 
Margie
Beiträge:2.279
Registriert am: 12.11.2010

RE: Extrem hungrig

#2 von FrauBine , 23.10.2013 11:25

Hm, woher der Appetit kommt, lässt sich natürlich aus der Ferne schwer beurteilen...
Möglichkeiten für "Sättigungsbeilagen" gibt es ja einige.... ich weiß nur nicht, was davon für Cora in Frage kommt, sie darf ja wahrscheinlich aufgrund ihrer Hautprobleme nicht alles fressen, oder ist das bei ihr kein Problem?
Ansonsten könntest du Kartoffeln/Reis zusätzlich füttern (also, nicht Mahlzeiten dadurch ersetzen, sondern zusätzlich geben)... Haferflocken aufquellen lassen... Hüttenquark... oder einfach z.B. Reis- oder Gemüseflocken von Lunderland oder Grau... alles Sachen, die satt machen, ohne groß anzusetzen. Vielleicht einfach mal versuchen, ob sie dann zufriedener ist, evtl. mit einer zusätzlichen Portion am Tag?
Aber ich bin da kein Experte, das sind nur Ideen.


Liebe Grüße,
Sabine mit Schnuffelix, Feuerstühlchen und Katerkind

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
John Ruskin (1819-1900)

 
FrauBine
Beiträge:2.288
Registriert am: 08.11.2010

RE: Extrem hungrig

#3 von FrauBine , 23.10.2013 11:31

PS: Vielleicht wär auch ein Kong noch ne Möglichkeit? Beschäftigung UND was Leckeres drin? :-)


Liebe Grüße,
Sabine mit Schnuffelix, Feuerstühlchen und Katerkind

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
John Ruskin (1819-1900)

 
FrauBine
Beiträge:2.288
Registriert am: 08.11.2010

RE: Extrem hungrig

#4 von Fino , 23.10.2013 11:54

Also bei der Titelüberschrift dachte ich zuerst, Du schreibst von mir .

Spaß beiseite - Medikamente (z.B. Cortison) bekommt sie keine, oder?


Angelika und Rasselbande

*****************************************
Life isn't about waiting for the storm to pass,
it's about learning to dance in the rain!
Vivian Greene

 
Fino
Beiträge:2.680
Registriert am: 14.11.2010

RE: Extrem hungrig

#5 von Fino , 23.10.2013 11:57

Nachtrag: Was mir noch einfällt, meine alten Hunde waren/sind auch immer hungriger als früher. Aber eigentlich noch nicht mit 11 Jahren, erst so ab 13. Wahrscheinlich, weil sie Nahrung dann nicht mehr so gut verwerten können.


Angelika und Rasselbande

*****************************************
Life isn't about waiting for the storm to pass,
it's about learning to dance in the rain!
Vivian Greene

 
Fino
Beiträge:2.680
Registriert am: 14.11.2010
zuletzt bearbeitet 23.10.2013 | Top

RE: Extrem hungrig

#6 von tsatuk , 24.10.2013 09:04

Zwei Sachen - wann wurde Cora das letzte mal entwurmt? Vielleicht hat sie etwas erwischt und du futterst nur Parasiten?
Zweite Sache ist mir unangenehm, aber vielleicht hilft es.
Ich habe so ein wildes Hungergefühl bei Ashar beobachtet. Es ging so weit, dass er Futter geklaut hat und auf einmal 850 g Hundewurst ohne weiteres gefressen hat. Dazu kamen zwei normale Mahlzeiten. Das war so im Frühjahr (Ende Mai-Juni), er wurde entwurmt und das hat leider nichts geholfen.
Nach seinem Tod hat TÄ festgestellt, dass sich seine innere Organe zurückgebildet haben und er kein Gramm Fett in seinem Körper hatte. Vielleicht würde es helfen mehr Futter zu geben? Ich kann es nicht mehr sagen.
Aber falls Cora keine Würmer hat, würde ich sehr darauf achten, dass sie sich weniger anstrengt und mehr Futter bekommt. Mit 11 Jahren sind die Hunde schon sehr alt. Es kann passieren, dass der Körper anfangt "Koffer zu packen". Ich hoffe halt, dass es nicht der Fall ist.

Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.280
Registriert am: 08.11.2010

RE: Extrem hungrig

#7 von sinnerle , 24.10.2013 09:22

Zitat von tsatuk im Beitrag #6
Zwei Sachen - wann wurde Cora das letzte mal entwurmt? Vielleicht hat sie etwas erwischt und du futterst nur Parasiten?



Das war auch mein erster Gedanke. bei Rufus war es am Anfang auch so, als er aus dem Tierheim kam. Der hat gefressen und gefressen und gefressen und hatte trotzdem ständig Hunger. Als ich ihn dann nochmal entwurmte, war's auf einmal gut. Und das ist heute noch unser bestes Indiz dafür, dass es wieder Zeit ist zu entwurmen, wenn er unruhig wird und viel Hunger hat.


Viele Grüße,
Alex und Xena
-----------------------
„Die genaueste Vorstellung von der Machtlosigkeit des Menschen haben sicherlich Gott und der Dackel.“
George Mikes

 
sinnerle
Beiträge:1.913
Registriert am: 09.11.2010

RE: Extrem hungrig

#8 von tinca1 , 24.10.2013 09:42

Erstmal auf Parasiten zu checken ist sicher eine gute Idee.

Zitat von FrauBine im Beitrag #2
"Sättigungsbeilagen"

Jep, das wäre auch mein Tip - Menge macht satt! Ich würde die Nassfutter-Mahlzeiten mit einer guten Portion Gemüse, fein geschreddert bzw. Flocken, wie Frau Bine schon schrieb, ergänzen.


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010

RE: Extrem hungrig

#9 von Margie , 24.10.2013 10:56

Also an das entwurmen hatte ich auch schon gedacht. Jetzt ist ja wieder "Mäusezeit". Da sie aber nicht schlittert und leckt habe ich das erstmal wieder beiseite geschoben. Ich werde heut gleich mal beim TA rumfahren!

Gestern hat sie bei meiner Tochter das Katzenklo "gesäubert". Das hat sie auch noch nie getan. Da habe ich dann die Büchse Spirulina hervorgeholt. Und ich habe Haferflocken eingeweicht und zum Futter gegeben. Da hatten beide gestern eine ordentliche Portion in der Schüssel uns siehe da - sie war viel ruhiger.
Vielleicht ist es wirklich so, dass sie inzwischen mehr benötigt, wie Barbara schreibt. Ich wollte ja nur nicht dass sie dick wird, aber sie hat in letzter Zeit abgenommen.
Und hungern soll mein Hund nicht.
Also wird entwurmt und die Ration erhöht. Wenn sie zunimmt kann ich es immer noch mit Gemüse ausbalancieren.


das von Margit mit den Tupfentieren

 
Margie
Beiträge:2.279
Registriert am: 12.11.2010

RE: Extrem hungrig

#10 von timi2305 , 24.10.2013 18:13

Meine Hündin vor Tiffy hatte diesen extremen Hunger als ihr Tumor sehr stark wuchs .

timi2305

RE: Extrem hungrig

#11 von Nina , 24.10.2013 18:18

Vielleicht liegt es wirklich am Alter. Wolli hat z.B. am Anfang ja immer ratzfatz zugenommen, so dass ich mit Futter sehr aufpassen musste. Inzwischen bekommt er genauso viel Futter wie die Lotta, obwohl er 10 kg leichter ist. Wenn Cora abnimmt, würde ich mehr füttern. Bei kurzhaarigen Hunden sieht man ja recht schnell, wenn die zunehmen, da kannst Du dann ja auch wieder gegensteuern. Es kann auch am Herbst liegen. Da merke ich ja sogar bei mir selbst, dass ich mehr Hunger habe.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Extrem hungrig

#12 von Langbein , 25.10.2013 00:39

Mir wurde eben auch wieder bestätigt, dass Kaya abgenommen hätte. Ich selbst bemerke das gar nicht so, müsste sie öfters wägen. Aber ja, die Rippen sind schon wieder deutlich sichtbar. Wie immer um diese Jahreszeit. Es wird kühler und ihr Energiebedarf grösser. Ich füttere zu, aber es bleibt kaum was hängen, bis sich das Ganze wieder eingependelt hat. Natürlich lief sie den ganzen Abend wie ein ausgemergelter Hungerhaken um den Tisch und staubte bei jeder Kollegin was ab (obwohl sie ne grosse Ration Abendessen intus hatte). Sie hat also nicht nur abgenommen sondern hat auch deutlich mehr Hunger (und bettelt, was das Zeug hält). Bei ihr liegts definitiv an der Jahreszeit.


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.139
Registriert am: 10.11.2010

RE: Extrem hungrig

#13 von Margie , 28.10.2013 11:58

Ich wollte nur melden, dass es besser geworden ist, seitdem ich etwas mehr und fetter füttere. Sie ist ruhiger und bettelt nicht mehr so extrem.


das von Margit mit den Tupfentieren

 
Margie
Beiträge:2.279
Registriert am: 12.11.2010

RE: Extrem hungrig

#14 von timi2305 , 28.10.2013 12:08

Zitat von Margie im Beitrag #13
Ich wollte nur melden, dass es besser geworden ist, seitdem ich etwas mehr und fetter füttere. Sie ist ruhiger und bettelt nicht mehr so extrem.

Sehr gut ich freu mich

timi2305

RE: Extrem hungrig

#15 von Frau_von_Bödefeld , 28.10.2013 13:23

Klasse!!


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Samson, Nero und Jule

sowie Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.384
Registriert am: 09.11.2010

  

Rutschfester Futternapf
Suche dringend Futter (ohne Getreide) wg. evtl. Allergie !!!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de