RE: Supercalifragilisticexpialigetische Leckereien

#31 von 4Paws , 29.09.2011 21:31

Zitat von Schnuffelnase
Ich schätze, ich muss doch jetzt echt mal Kartoffelmehl kaufen.


Das habe ich gerade auch gedacht. Vor allem ist das Rezept schön einfach!

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.325
Registriert am: 08.11.2010

RE: Supercalifragilisticexpialigetische Leckereien

#32 von Frau_von_Bödefeld , 29.09.2011 21:33

Zitat von 4Paws

Zitat von Schnuffelnase
Ich schätze, ich muss doch jetzt echt mal Kartoffelmehl kaufen.


Das habe ich gerade auch gedacht. Vor allem ist das Rezept schön einfach!



Ich hab das mal mit Rindfleisch-Babygläschen und Kartoffelmehl probiert. Die ganze Portion landete im Müll. Irgendwas hab ich wohl doch noch falschgemacht


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Jule und Lehmann

sowie Nero, Samson, Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.392
Registriert am: 09.11.2010

RE: Supercalifragilisticexpialigetische Leckereien

#33 von amando , 02.10.2011 12:08

Bratwurstkekse, hab isch gleich am We ausprobiert.
Nieeeee wieder back ich die tzetze tze. Die sind soooo lecker die essen Herrchen und ich ja alle selber auf, ne ne ne ne.
Edgar hat ganz schön blöd aus der Wäsche geschaut, klick und Herrchen mampft "sein" Leckerchen erstmal selbst.

amando
zuletzt bearbeitet 02.10.2011 12:08 | Top

RE: Supercalifragilisticexpialigetische Leckereien

#34 von Pudl , 02.10.2011 22:18

Zitat von amando
Edgar hat ganz schön blöd aus der Wäsche geschaut, klick und Herrchen mampft "sein" Leckerchen erstmal selbst.


Wenn ich wirklich was von Otto will, helfen Leckerchen, die ich ihm am liebsten wegfuttern würde, manchmal ungemein. Die haben dann gleich eine ganz andere Wertigkeit.

 
Pudl
Beiträge:1.169
Registriert am: 10.11.2010

RE: Supercalifragilisticexpialigetische Leckereien

#35 von Schnuffelnase , 03.10.2011 12:53

Zitat von Pudl
Wenn ich wirklich was von Otto will, helfen Leckerchen, die ich ihm am liebsten wegfuttern würde, manchmal ungemein. Die haben dann gleich eine ganz andere Wertigkeit.



Stimmt. Hab ich zuweilen mit Kira auch schon gemacht. Hat sie mitgearbeitet, kriegte sie die Kekse- wenn nicht, oh, dann aß ich sie selber. Sehr feiner Motivator das. Denn ihr ist schon klar, dass die dann WEG sind

Geht mit nem anderen Hund auch (z.b. nur der erste, der beim rufen ankommt, kriegt das gute Leckerchen- die können sich auf einmal alle beeilen ) Allerdings muss man da ein bisschen aufpassen wegen Rivalität, würd ich nicht mit jedem Hund machen. Manche kapieren das Prinzip nicht und sehen dann nur "der andere futtert meine Leckerchen" und das ist ja wohl die Höhe


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 03.10.2011 | Top

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz