Kopfhalfter

#1 von Eva , 02.12.2010 11:43

sooo, nachdem Willi nach 6 Monaten Training immer noch nicht bereit ist seinen Maulkorb länger als 3Minuten und ohne Dauerleckerchengabe zu akzeptieren und ich ihn nicht weiter quälen möchte, zumal der Streß im Zug ja noch um einiges größer ist, hab ich mich mal selbst am Basteln versucht.

Einfachste Varainte eines Kopfhalfters, alles gaaanz breite Riemen und ganz locker und ohne Zusammenziehen, denn es geht ja nur darum die Vorschrift einzuhalten und den Schein zu wahren, denn Beißen würde Willi definitiv nicht.

Und es hat geklappt. Keine große Begeisterung, aber auch kein Kopf-auf-den-Boden-Knallen oder Gesicht-blutig-Kratzen und das Wichtigste, er läßt sich damit zum Bewegen und spielen animieren. Ein Stadium, wohin wir davor nie gekommen sind.

Mensch was bin ich froh. Sobald ich am anderen Rechner bin, stell ich die Fotos ein.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#2 von Käthe , 02.12.2010 11:50

Zitat von WillisEva
es geht ja nur darum die Vorschrift einzuhalten und den Schein zu wahren


äh.... hä? Klär mich mal bitte auf...
Geht's ums Bahnfahren? Reicht der Bahn das denn tatsächlich so?


----------------------------------------------

Liebe Grüße von
Käthe und dem Tünn

 
Käthe
Beiträge:855
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#3 von Eva , 02.12.2010 11:59

Jepp,
das Halti ist nach Hundeverordnung als Maulkorb in der Deutschen Bahn zugelassen und bisher haben die Schaffner nur geschaut, ob überhaupt irgendetwas um die Hundeschnauze geht.
Das ganze hat unten noch einen D-Ring, wo ich theoretisch auch noch die Leine einhängen könnte.
Weil der Nasenriemen so breit ist, sieht es ein bisschen aus, wie diese Nylonmaulkörbe.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#4 von Eva , 02.12.2010 13:07

Hier mal 2 Fotos, die Einstellung ist allerdings noch etwas zu groß.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

Angefügte Bilder:
CIMG1497.JPG   CIMG1498.JPG  
 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#5 von jacqui , 02.12.2010 19:10

Große Güte das lässt die Bahn gelten?
Gut für den Hund aber daran erkennt man die Schikane, oder?

jacqui

RE: Kopfhalfter

#6 von Eva , 02.12.2010 20:26

Natürlich!!!
Die DB will keine Hunde in ihren Zügen, deswegen dieses bescheuerte Preissystem und die Maulkorbpflicht.

Ich bin schon mal billiger gefahren, als mein Hund und dabei mußte der Arme im Gang liegen.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#7 von Kerstin , 02.12.2010 20:34

Zitat von WillisEva
Ich bin schon mal billiger gefahren, als mein Hund und dabei mußte der Arme im Gang liegen.




Wie das?!


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: Kopfhalfter

#8 von Stef , 02.12.2010 20:48

Ich bin bisher nur im RMV gefahren. Der transportiert innerhalb von Süd- und Mittelhessen Hunde kostenfrei. Ich habe bei den Mädels auch meist nur ein Halti, das reichte bisher auch.


Stefanie mit Corazón und Brutus und Inka im Herzen
und
http://stefanie-hamm.de

 
Stef
Beiträge:1.444
Registriert am: 08.11.2010

RE: Kopfhalfter

#9 von Eva , 02.12.2010 21:19

von hier nach Heidelberg mit dem IC hin und zurück, ich hatte einen Sparpreis zu 29€, den darf man aber nicht für Hunde nehmen, auch keine anderen Ermäßigungen, also die Hälfte des Normalpreises waren für ihn dann 49€ pro Strecke.

Sitzplätze darf man auch nicht für Hunde reservieren.

Was hab ich mich da schon aufgeregt und bin schon lange nur noch Regionalverkehr gefahren, wo man bis auf ein paar Ausnahmen, Hunde umsonst mitnehmen kann.

Hier in NRW zum Glück auch.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#10 von Nicole , 02.12.2010 21:33

Muß jeder Hund im Zug nen Maulkorb tragen?


Liebe Grüße
Nicole mit dem bezaubernden Mio


Autorität verliert, wer sie beansprucht.
Hans Kudszus

Mios kleine Welt
Briefe an ein Pferd

 
Nicole
Beiträge:4.574
Registriert am: 07.11.2010

RE: Kopfhalfter

#11 von Eva , 02.12.2010 21:37

Bei der DB muß jeder Hund, der nicht in einer Tasche sitzt und damit als Gepäck gilt (muß nicht für bezahlt werden!) während der Fahrt einen Maulkorb oder ein Halti tragen.

Bei den Regionalverkehren ist das unterschiedlich. Hier in NRW nicht.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#12 von Eva , 02.12.2010 21:43

Von der DB-Seite:

Das mit dem Sparpreis gibt es wohl erst seit diesem Sommer. Ist ja schon mal was.
_____________________________________________________________
Hinweise für die Mitnahme von Hunden

Sie möchten Ihren Hund mit auf die Reise nehmen? Kein Problem!

Kleine Hunde (bis zur Größe einer Hauskatze) können im Transportbehälter unentgeltlich mitgenommen werden. Wenn Sie einen Hund mitnehmen, der nicht im Transportbehälter als Handgepäck transportiert werden kann, zahlen Sie den halben Fahrpreis. Diese Regelung gilt sowohl für den Normalpreis als auch für die Sparpreise. Bei internationalen Reisen zahlen Sie für Hunde grundsätzlich den Kinderfahrpreis 2. Klasse.
Generell gilt, dass Sitzplatzreservierungen für Hunde nicht möglich sind und ebenso keine Online-Tickets zum Selbstausdruck. Die Online-Buchung von Fahrkarten für Hunde ist hingegen per Postversand möglich, wenn Sie angeben, dass ein Kind von 6-14 Jahren ohne Begleitung verreist.
Bitte beachten Sie, dass alle Hunde, die nicht in einem Transportbehälter mitgenommen werden, an der Leine geführt werden und einen Maulkorb tragen müssen. Blindenführhunde und Begleithunde eines schwerbehinderten Menschen sind vom Maulkorbzwang ausgenommen.


Bitte beachten Sie, dass für City Night Line und DB Autozug jeweils besondere Bedingungen gelten.


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.397
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#13 von Kerstin , 03.12.2010 04:22

Ist ja unverschämt.


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: Kopfhalfter

#14 von Käthe , 03.12.2010 07:23

Schade... "bis zur Größe einer Hauskatze"... in Gedanken sah ich schon wieder Bandit im Rollkoffer vor mir


----------------------------------------------

Liebe Grüße von
Käthe und dem Tünn

 
Käthe
Beiträge:855
Registriert am: 10.11.2010

RE: Kopfhalfter

#15 von Aljona , 03.12.2010 09:28

Zitat
"bis zur Größe einer Hauskatze"

...ist bei mir auch sehr flexibel
Ich meine, bei der Höhe stimmt das ja, aber Totos Länge...Nun ja....
Ich habe Toto noch nie einen Fahrschein gekauft. Sehe ich auch echt nicht ein. Da nimmt mein Gepäck ja mehr Platz weg, als er.
Ich habe oft eine Pseudotransporttasche dabei, in die Toto sitzend passt. So für alle Fälle.
Maulkorb gibt's auch nicht.
Bisher habe ich mich ganz gut durchgeschummelt. Meistens sitzt Toto sowieso zwischen meinen Füßen und fällt gar nicht erst auf. Ohnehin nicht, weil die Züge meistens vollgestopft sind.
Nur einmal wurde ich angesprochen - damals noch ohne Tasche - dass der Hund in einer Tasche transportiert werden müsste oder ansonsten einen Fahrschein bräuchte; woraufhin ich meinte, dass ich ihn ja theoretisch in eine Tasche packen könnte.
Seitdem habe ich für den Fall der Fälle die Pseudotasche dabei


Viele Grüße, Aljona

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

 
Aljona
Beiträge:1.719
Registriert am: 08.11.2010

  

**
Pogi zum Leuchten bringen?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz