RE: Spikes und Schneeketten

#16 von Schnuffelnase , 19.12.2010 18:06

Zitat von 4Paws
Nach meinen Sohlen habe ich allerding noch nicht geschaut



Mach das doch mal bitte- ich würde ungern meine sauteuren neuen Wanderschuhe damit ruinieren (seeehr kuschelig die Teile). Wenn du sie auf Eis schon getestet hast, dann weiß ich jetzt, welche ich kaufen muss. Ich bin mit dem Thema auch schon drei Wochen beschäftigt und wenn es jetzt taut und wieder friert, ist es hier spiegelglatt, hier ist ja auch nirgendwo Winterdienst. Bisher sind Kira und ich dann einfach losgeschlittert wie auf Schlittschuhen, besser so als aus Versehen ausrutschen. Aber auf Dauer ist das ja auch nicht die Lösung, vor allem darf uns da nix entgegen kommen, was vier Pfoten hat.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 19.12.2010 | Top

RE: Spikes und Schneeketten

#17 von Toni , 19.12.2010 18:13

Also ich hatte ja letztes Jahr schon meine auf Eis getestet und hatte eigentlich eine recht gut Bodenhaftung. Auch gestern bin ich über ein paar zugefrorene Pfützen gelaufen und bin nicht geschlittert.

LG Nicole


Liebe Grüße,
Nicole mit Tobi und Balou

 
Toni
Beiträge:1.153
Registriert am: 09.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#18 von Toni , 19.12.2010 18:15

Zitat von Schnuffelnase


Mach das doch mal bitte- ich würde ungern meine sauteuren neuen Wanderschuhe damit ruinieren (seeehr kuschelig die Teile).



Welche sind es denn jetzt geworden ? "neugierigbin"


Liebe Grüße,
Nicole mit Tobi und Balou

 
Toni
Beiträge:1.153
Registriert am: 09.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#19 von 4Paws , 20.12.2010 18:50

Zitat von Schnuffelnase

Zitat von 4Paws
Nach meinen Sohlen habe ich allerding noch nicht geschaut


Mach das doch mal bitte-


Erledigt! Ich kann bis jetzt nichts an meinen Sohlen feststellen. Allerdings habe ich sie an nicht so teure Winterschuhe montiert, wo sie dran bleiben könnnen - Frau hat`s ja morgens immer eilig...... aber selbst bei denen ist nichts zu sehen.

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#20 von Nina , 20.12.2010 20:17

Ich muß sagen, heute war ich echt glücklich über die Dinger. Ein großes Zeternario auf rutschigem Boden und keine Probleme mit der Standfesigkeit. Auch steht Lotta ja auf aufrechten, sicheren Gang bei ihrem Frauchen und mag kein Herumgeschlindere.

Heute hab' ich die Teile auch auf Eis getestet. Und eine total zur Rampenform gefrorene Treppe (man konnte keine Stufen mehr sehen, das war alles eine Bahn) konnte ich sowohl hoch als auch runter laufen. OK, dabei mußte ich mich am Geländer festhalten. Aber ohne die Ketten geht das praktisch gar nicht. Wenn sie jetzt noch den Winter überstehen, ohne auseinander zu fallen, waren sie ihr Geld wert.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#21 von 4Paws , 20.12.2010 21:18

Nachtrag: Schnuffelnase falls Du Interesse an den Schneeketten hast, ich trage Schuhgröße 40 aber S war zu klein, ich mußte sie in M umtauschen.

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#22 von Schnuffelnase , 21.12.2010 15:46

Oh, danke für den Tipp. Mag mir noch jemand sagen, wo ihr die gekauft habt? Ich hab sie bei verschiedenen Händlern gesehen, aber ziehe doch immer welche vor, wo man schon weiß, dass es keine Schlitzohren sind ;-)


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#23 von Nina , 21.12.2010 16:34

Ich habe die über Amazon bestellt.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#24 von Nina , 22.12.2010 14:24

Heute gab's den Härtetest. Ging auch gut. Lotta ist jedenfalls mehr gerutscht als ich. Bergab auf sehr vereistem Boden habe ich ein bißchen was gemerkt, aber nicht viel. Wenn gar nichts auf dem Boden liegt, also nicht mal 2 mm irgendwas, dann läuft es sich mit den Dingern etwas wie auf Eiern, weil die Spiralen dann nachgeben. Sobald ein kleines bißchen irgendwas gefrorenes da ist, ist es aber OK.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#25 von Mairi , 22.12.2010 17:53

Hi, hast Du die Yaktrax Walker oder die Yaktrax Pro Schneeketten? Weiß jemand wo da der Unterschied ist? Ich habe schon beim großen Internetversand der mit A anfängt geschaut, ich habe den Eindruck, das es beides nur noch in Kinder- oder Riesengrößen gibt. Ich könnte auch echt was gegen dass Rutschen gebrauchen. Gestern und heute hat es angetaut, wenn es dann spätestens Weihnachten wieder friert. wird es wieder a....glatt und das dann mit einem Hund an der Schleppe....
Anfang November habe ich Spikes im Schuhladen gesehen und gedacht, der Winter wird bestimmt nicht wieder so hart wie der letzte. Und jetzt? Es gibt keine Spikes, keine Schlitten, kein Streugut, keine warmen Stiefel, Handschuhe nichts mehr... Und wir haben heute erst mal offiziellen Winteranfang!

Mairi

RE: Spikes und Schneeketten

#26 von Schnuffelnase , 22.12.2010 18:28

Guck mal außerhalb von A... ich hab die Pro inzwischen bei einem Hundeversand gesehen, wo ich öfter was kaufe, auch in allen Größen. Aber das war nicht der günstigste Preis. Im Moment ziere ich mich noch wegen des Preises und überlege, ob ich nicht doch lieber die Walker nehmen soll, die sind erheblich preiswerter und der einzige Unterschied scheint mir zu sein, dass da der Riemen dran ist. Hm. Wenn ich noch lange überlege, ist der Winter vorbei und ich hab Geld gespart.

War heute auf Eis unterwegs, das war schon ziemlich glatt, aber noch hat man hier ein bisschen Auswahl, wo man laufen möchte.


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#27 von Toni , 22.12.2010 19:27

Also ich habe ja die von Tsch..o und bin voll zufrieden. Habe die allerdings auch schon den 3 Winter.

Lg Nicole


Liebe Grüße,
Nicole mit Tobi und Balou

 
Toni
Beiträge:1.153
Registriert am: 09.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#28 von Nina , 22.12.2010 20:35

Ich hatte die Walker bestellt, aber weil die dann in meiner Größe ausverkauft waren, habe ich die Pro zum gleichen Preis bekommen. Der Unterschied ist wirklich nur der Riemen. Da könnte man sich genauso gut selbt ein Stück Klettband dranmachen, das wäre überhaupt kein Problem.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#29 von Schnuffelnase , 22.12.2010 21:02

Danke, dann werd ich die Walker nehmen. Der Riemen ist mir jetzt nicht so wichtig, zur Not kürze ich nen dünnen Spanngurt, kosten zwei Stück im Landhandel glaub 1,50 oder so :-)


Schnuffelnase mit Kira im Arm und der Omi im Herzen

....................................................................................................
Der Nachteil an dieser Welt ist, dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind...

 
Schnuffelnase
Beiträge:5.659
Registriert am: 08.11.2010

RE: Spikes und Schneeketten

#30 von 4Paws , 23.12.2010 21:05

Ich habe die mit dem Riemen, keine Ahnung welche das sind...
Bestellt habe ich sie bei "Alsa Hundewelt".

Viele Grüße,
Anja mit Anton


-------------------------------------------------------------------
Besondere Menschen haben besondere Hunde

 
4Paws
Beiträge:1.324
Registriert am: 08.11.2010

  

**

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de