RE: Geschirre

#16 von tsatuk , 11.11.2010 08:13

Zitat von sinnerle
Xena hat ein K9 - das verrutscht aber ständig.


Die meisten von K9 verrutschen. Aber Gurtgeschirre sind aus einem einzigartigen Stoff gemacht, Gurte sind ein wenig dehnbar und nicht so glatt. Die sitzen auf meinen Wuffels ideal.
Ich habe sie aber nur on-line (und mit Mühe) gefunden.
Barbara

 
tsatuk
Beiträge:2.280
Registriert am: 08.11.2010

RE: Geschirre

#17 von Aljona , 11.11.2010 09:15

Barbara, vielleicht wäre eine Maßanfertigung für deine Wuffels wirklich nicht schlecht. Das würde dann ja auf jeden Fall passen.


Viele Grüße, Aljona

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

 
Aljona
Beiträge:1.719
Registriert am: 08.11.2010

RE: Geschirre

#18 von Anne , 11.11.2010 10:06

Foxy trägt auch eins von Blaire. Zusätzlich habe ich am Halsgurt einen Klickverschluss einnähen lassen, das ist super praktisch bei Hunden die es nicht mögen etwas über den Kopf gezogen zu bekommen.
Ihr Geschirr sitzt recht locker und dementsprechend rutscht es hin und wieder aber einmal schütteln und es sitzt wieder perfekt.

Allerdings ist auch dieses Geschirr nicht ausbruchssicher, ich werde noch wahnsinnig mit meinem Houdini-Hund. Anfangs ist alles gut, doch nach einigen Wochen schält sie sich dann wieder raus.
Ich habe schon an ein sicherheitsgeschirr/Windhundegeschirr gedacht, aber das wird leider nix, denn Foxy hat einen Bauchnabelbruch und den operieren zu lassen nur wegen einem passenden Geschirr ist quatsch.

Liebe Grüße
von Anne


Viele liebe Grüße von Anne mit Foxy und Jeannie

 
Anne
Beiträge:1.074
Registriert am: 09.11.2010

RE: Geschirre

#19 von Langbein , 11.11.2010 18:46

Ich bestell jetzt auch eins von Blaire. Die einzigen, die einigermassen passen, waren bisher die von Rogz – aber für meine Hübsche solls ja schon was exklusives sein . Also liess ich eins massfertigen von Camiro: Das Camolraund (speziell für Hunde mit tiefem Brustkorb) ... Jaja, es scheuert wie blöd unter den Achseln, die Kaya ist dafür einfach zu schmal (72cm Brustumfang). Und dabei wärs so hübsch. Wenn also irgendjemand hier einen nicht ganz so schmalen Windi-Verschnitt zuhause hat und gerne ein braun-beiges Geschirr (mit meiner Telnr. und dem Namen meines Hundes drauf) inkl. Leine und Kurzführer möchte – her mit der PN!

Ich denke, Name und Tel.nr. könnte einfach entfernt werden...


LG
Desi & Kaya

GEWALT BEGINNT, WO WISSEN ENDET!

 
Langbein
Beiträge:4.139
Registriert am: 10.11.2010
zuletzt bearbeitet 12.11.2010 | Top

RE: Geschirre

#20 von Braunbär , 16.11.2010 21:38

Ich habe heute endlich ein Geschirr gefunden, das passt wie angegossen!

Chico ist sehr hoch und schmal und hat ein sehr tiefen Brustkorb (Brustumfang 81 cm und Hals nur 55 cm), daher habe bisher alle einfach nicht gepasst. Auch 2 maßangefertigte von Blaire liegen hier bei mir rum, die nicht wirklich passen und nur rutschen.

Heute habe ich durch Zufall das Wolters Professional Comfort in die Hände bekommen und habe es anprobiert, passt wie angegossen und am allerbesten: es rutscht absolut nicht hin oder her.

Das breite Stück vorne an der Brust sitz perfekt unterhalb des Brustbeines. Das Geschirr ist komplett mit Neopren unterlegt, kann seitlich verstellt werden und die Verschlüsse sind super stabil.

Chico hat es in braun-blau, gibt es noch in vielen anderen Farben.

Braunbär
zuletzt bearbeitet 16.11.2010 21:55 | Top

RE: Geschirre

#21 von Nina , 16.11.2010 21:54

Hallo Nadine,

ich nehme an, das Bild ist nicht von Dir oder? Kannst Du das bitte wieder rausnehmen? Das kann nämlich Probleme mit Abmahnungen geben. Da wird regelrechte Abzocke betrieben und für so ein dämliches Bild kann man eventuell mehrere tausend EUR blechen.

Stell lieber einfach den Link ein.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Geschirre

#22 von Braunbär , 16.11.2010 21:55

Zitat von Nina
Hallo Nadine,

ich nehme an, das Bild ist nicht von Dir oder? Kannst Du das bitte wieder rausnehmen? Das kann nämlich Probleme mit Abmahnungen geben. Da wird regelrechte Abzocke betrieben und für so ein dämliches Bild kann man eventuell mehrere tausend EUR blechen.

Stell lieber einfach den Link ein.




sorry, hab ich nicht dran gedacht. Schon weg.

Braunbär

RE: Geschirre

#23 von Nina , 16.11.2010 21:57

Danke.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Geschirre

#24 von Janina , 25.11.2010 19:55

Hallo liebe Hundefrende!

Das Thema "Geschirr" ist auch etwas problematisch für uns. Bislang sitzt keins optimal. Mir gefallen die Blaire-Geschirre sehr gut und ich überlege, eins zu bestellen. Ich kann mich aber nicht zwischen dem "Führgeschirr" und dem "Chowchowgeschirr" entscheiden. Falls da jemand mal kurz einen Blick drauf werfen mag: http://www.blaire.de/geschirre.php

Was ich möchte: Ein bequem sitzendes, auf keinen Fall am Hals zerrendes Geschirr. Lara macht keine Anstalten auszubrechen. An der Leine ziehen tut sie ab und zu, aber nicht in besonderem Ausmaß oder durchgehend (im Prinzip nur, wenn sie's ganz eilig hat wo hin zu kommen - anderer Hund, neue Gegend etc. ). Insofern muss das Geschirr kein besonderes sein. Da scheint nach Beschreibung ja das "ChowChow-Geschirr" das richtige zu sein, oder? Allerdings sieht das Führgeschirr für mich "normaler" und gängiger aus, sodass ich jetzt etwas unsicher bin. Habt ihr da ne Idee? Meint ihr das ChowChow-Geschirr ist gut? Da hätt ich ein bisschen die Sorge, dass es doch wieder mehr am Hals schnürt?

Würd mich über Meinungen freuen!

Danke im Voraus!

Janina & Lara


Viele Grüße von Janina & Lara



_______________________________________________________________

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt."

(Mahatma Gandhi)

 
Janina
Beiträge:1.176
Registriert am: 23.11.2010
zuletzt bearbeitet 25.11.2010 | Top

RE: Geschirre

#25 von Kerstin , 25.11.2010 20:04

Ich hab noch nie ein Chowchowgeschirr in echt gesehen, doch nach der Zeichnung würde ich sagen es drückt am Kehlkopf, spätestens wenn sie am Boden schnüffelt.

Eisan hat ein Führgeschirr und ein Norwegergeschirr, damit haben wir keine Probleme.


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: Geschirre

#26 von Nina , 25.11.2010 20:08

Am bequemsten für den Hund sind meiner Ansicht nach die Norweger, weil er da am meisten Bewegungsfreiheit hat. Am besten führen kann ich mit den ganz normalen Y-Geschirren, wenn ich da die Leine zwischen den Schultern einhake und nicht am Ende. Wenn Du sagst, Du hast mit Leinenführigkeit, ziehen, in die Leine springen, etc. keine Probleme, dann finde ich persönlich die Norweger am besten. Die sind auch am schnellsten an und ausgezogen.

Lotta mochte am Anfang gar keine Geschirre, aber mit dem Norweger war sie sofort zufrieden. Leider hat sie da aber in schwierigen Situationen zu viel Spiel, daher bin ich wieder davon abgekommen.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

RE: Geschirre

#27 von Janina , 25.11.2010 20:14

Danke für die schnelle Antwort, ihr beiden!
Auch auf die Gefahr hin, dass es ne blöde Frage ist: Was soll denn eigtl. dieser "Henkel" am Norwegergeschirr? Wisst ihr was ich mein? Der stört mich etwas, wirkt dadurch so wuchtig und da Lara ein recht kleiner Hund ist, hatte ich befürchtet, dass sie dann nur noch aus Geschirr besteht;).

Hm...


Viele Grüße von Janina & Lara



_______________________________________________________________

"Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt."

(Mahatma Gandhi)

 
Janina
Beiträge:1.176
Registriert am: 23.11.2010

RE: Geschirre

#28 von Nina , 25.11.2010 20:17

Bei uns ist an dem Henkel (der bei einem Hund in Schäferhundgröße auch superpraktisch zum festhalten ist) der Ring, an den die Leine gehakt wird. Der bewegt sich am Henkel von rechts nach links, wenn der Hund hin und her läuft, was den Vorteil hat, dass das Geschirr nicht verrutscht. Aber das gibt dem Hund halt auch immer einen gewissen Bewegungsfreiraum.

Aber Du hast schon recht, kleine Hunde sehen da manchmal wie eine laufende Handtasche aus.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010
zuletzt bearbeitet 25.11.2010 | Top

RE: Geschirre

#29 von Kerstin , 25.11.2010 20:21

Keine blöde Frage!

Also ich nutze den Henkel wirklich als solchen. Als was der sonst gedacht ist kann ich dir leider auch nicht sagen. Bei Lara fällt diese Nutzungsmöglichkeit allerdings flach, es sei denn du liegst.


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: Geschirre

#30 von Nina , 25.11.2010 20:26

Geh doch einfach mal in einen so einen größeren Zooladen und probiere Lara Geschirre an. Dann siehst Du zumindest schon mal, was denn so einigermaßen sitzt, rein optisch bei ihr gut aussieht und auch welche Gurtbreite für sie passend wäre. Das finde ich nämlich auch noch wichtig. Einen kleinen Hund mit zu breitem Gurtband zu behängen, finde ich auch immer etwas seltsam und bei großen Hunden sieht umgekehrt zu schmales einfach dämlich aus.

Für kleine Hunde gibt es da meist relativ viel Auswahl zum Ausprobieren. Dann weißt Du zumindest schon mal, was gar nicht geht.


Nina mit der weltbesten Schäferlotta und Wolli dem Schlabberwocky
______________________________________________

„Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu.“

www.hundeschule-animus.de

 
Nina
Beiträge:11.054
Registriert am: 07.11.2010

  

**
Kopfhalfter

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de