RE: BARF

#31 von Kerstin , 28.11.2010 18:28

Frau Schnuffelnase, die Erwähnung der Makro Einstellung ihrer Kamera hatte damit aber nix zu tun oder.


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: BARF

#32 von Kerstin , 02.01.2011 20:10

So, ich hab heute mal bei Tierhotel bestellt, die Tüten der letzten Hungenberg Lieferng waren alle undicht und ein Teil war sogar ganz offen.

Der zweite Teil der Bestellung kam fast 3 Wochen später ohne Abstellgenehmigung, ich erteile die immer! Oh ich hab mich wirklich geärgert. Jetz drückt mir mal die Daumen das Tierhotel besser ist.

Was mich etwas stört ist das ich nur Putenhälse, Fleischknochen und Schlund am Stück kreige. Na ja, Eisan wird es verkraften und auf Pansenportionierexzesse kann ich ehrlich gesagt verzichten. Da bin ich gar nicht soooooooo böse das es den nur gewolft gibt.


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: BARF

#33 von tinca1 , 02.01.2011 20:52

Verpackungstechnisch finde ich das TH um Welten besser als die FuFu. Vor einer Weile hatte ich bei letzterer gewolften Pansen bestellt, und die Tüten sind allesamt offen - finde ich nicht so prickelnd, wenn beim Auftauen die ganze Soße rausläuft.

Beim TH ist die Auswahl immer ziemlich schwankend; mal gibt es fast nix (ich denke, zur Zeit ist das so, da dort ja gerade Betriebsferien sind/waren) und dann wieder ein großes Angebot: Ich habe für Eini dort schon ganze Rinder-Kehlköpfe, Kaninchen, Rinderohren, Lammköpfe etc. bestellt. Da muß man dann etwas Glück haben und eine frische Schlachtung abpassen.


Viele Grüße von Steffi mit Pina und Einstein im Herzen

 
tinca1
Beiträge:2.701
Registriert am: 08.11.2010

RE: BARF

#34 von Frau_von_Bödefeld , 02.01.2011 21:58

Kerstin, die Tüten bei der FuFu sind immer offen. Nur umgeschlagen. Wir legen die zum Auftauen gleich in einen der Näpfe, dann gibt es keine größere Sauerei.
Was die Lieferzeit betrifft: Die hatten vor Weihnachten Probleme, weil in NRW Fahrverbot für LKW bestand. Das betraf sie auch mit. Aber ich kann Deinen Frust verstehen. Bin auch nur noch bei der FuFu wegen der in der Regel besseren Auswahl als beim TierHotel.


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Jule und Lehmann

sowie Nero, Samson, Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.392
Registriert am: 09.11.2010

RE: BARF

#35 von Kerstin , 03.01.2011 08:59

Zitat von Frau_von_Bödefeld
Kerstin, die Tüten bei der FuFu sind immer offen. Nur umgeschlagen.



Also bei mir haben die eine Schweißstelle die aber nicht wirklich hält.....

Vom Tierhotel hab ich leider noch keine Bestellbestätigung mit Rechnung, ich zahl per Vorkasse. Abbuchungsgenehmigung über Internet ist mir nix.


Liebe Grüße

Kerstin und Eisan

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.

- Mahatma Gandhi -

 
Kerstin
Beiträge:3.326
Registriert am: 08.11.2010

RE: BARF

#36 von Eva , 03.01.2011 10:13

Wollte nur noch mal meinen Anbieter hier einbringen, der bei uns teilweise am gleichen Tag liefert (er kommt aus Düsseldorf, und macht die örtlichen Bestellungen selbst) und wo die Pakete alle komplett verschlossen sind.

http://www.haustierkost.de/

Hatten bisher noch keinerlei Probleme.
Find es immer wichtig noch weitere Anlaufstellen zu haben.

Viel Glück!


Eva

mit WILLI, für immer und ewig Teil meiner Seele (26.11.2001 - 09.02.2012)
mit MARLON im Herzen ( seit 28.05.2016 hinter der Regenbogenbrücke)
In Gedenken an Mädchen und Luna und in Gedanken an Gustav.
________________________________________________________

"Mein Leben ist ein Trümmerhaufen und ich lern auf Trümmern laufen!"

 
Eva
Beiträge:2.396
Registriert am: 10.11.2010

RE: BARF

#37 von Frau_von_Bödefeld , 03.01.2011 13:22

Zitat von Kerstin
Also bei mir haben die eine Schweißstelle die aber nicht wirklich hält.....


Echt? Was mache ich falsch? Unsere Tüten sind allesamt offen. Ab und zu ist eine mit Knochen zugeknotet.


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Jule und Lehmann

sowie Nero, Samson, Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.392
Registriert am: 09.11.2010

RE: BARF

#38 von Frau_von_Bödefeld , 03.01.2011 13:52

Zitat von WillisEva
http://www.haustierkost.de/


Habe mich gerade mal im Shop umgeschaut. Wie es mit den Versandkosten bei direkter Lieferung aussieht, habe ich jetzt nicht geguckt, aber ansonsten sind die ganz schön teuer, finde ich


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Jule und Lehmann

sowie Nero, Samson, Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.392
Registriert am: 09.11.2010

RE: BARF

#39 von Frau_von_Bödefeld , 03.01.2011 14:21

Update Lunderland-Gemüseflocken/raspeln:

Wir füttern jetzt seit einer Weile die Gemüseration ausschließlich als Flocken/Raspeln. Die gröberen Sorten jage ich durch den Schredder der Küchenmaschine und mische es unter. Jetzt habe ich ein kleines Eimerchen in der Küche stehen, aus dem ich mich dann eine Weile abends bedienen kann (nein, nur für die Hunde ). Ist das leer, mische ich wieder aus den 5kg-Säcken.
Als ich Rübenmix pur gefüttert habe, hatten die Damen und Herren etwas zu breiigen Output, und Socke stank erbärmlich, so dass ich Möhrenflocken untergemischt habe. Probleme schlagartig behoben.
Zu schmecken scheint das Zeug besser als das, was ich selbst zusammengemischt hatte, denn Samson ißt am fleischfreien Tag jetzt sogar morgens sein Gemüse. Das hat er vorher mit verächtlichem Blick stehenlassen und dann abends notgedrungen die doppelte Portion vernichtet

Fazit:
Gerade bei mehreren Hunden kann ich diese Variante bisher wirklich empfehlen. Der kg-Preis freßfertiges Gemüse liegt bei ca 1,40 EUR. Da kommt man im Winter bei der Eigenverarbeitung auch hin, wenn man nicht nur Möhren und Kartoffeln füttern möchte. Und Mengenrabatte gibt's ja leider nicht Arbeit sparen die Flocken allemal. Bei den etwa 25kg frischen Gemüse, die ich jeweils für die Raubtierfütterung verarbeitet hatte, wäre ich durchaus bereit auch 10-20 ct pro kg mehr zu bezahlen, wenn ich mir dafür etliche Stunden Arbeit spare.
Versandkostenfrei wird ab 50 EUR geliefert. Haltbar ist das Gemüse noch mind 1/2 Jahr.


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Jule und Lehmann

sowie Nero, Samson, Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.392
Registriert am: 09.11.2010

RE: BARF

#40 von FrauBine , 03.01.2011 14:26

Ich muss gestehen, ich füttere mittlerweile auch ausschliesslich Lunderland Flocken, obwohl ich das ja erst nur als Ausweichmöglichkeit gedacht hatte. Ich hab nämlich auch den Eindruck, dass das bei weitem besser mundet als das, was ich vorher selbst so zusammengepanscht hab... Ich mische meistens etwas von dem Reis-Gemüsemix von Grau dazu und hab auch keine Probleme mit der Konsistenz des Outputs. ;-)

Was Versandkosten angeht: bei mir bietet der Freßnapf z.T. auch Lunderland an, und die bestellen auch auf Anfrage. Dann fallen Versandkosten komplett weg - für den, der so einen Laden in der Nähe hat, isses vielleicht einen Versuch wert.

Die tollen und sündteuren Fischleckerlies von Lunderland, die ich bei der ersten Lieferung mitbestellt hab (da hatte ich eh bei Sabro was bestellt, und die bieten Lunderland mit an), frisst jetzt übrigens Xena... meinem Herrn Hund ist Fisch nicht genehm, hat er gesagt...


Liebe Grüße,
Sabine mit Schnuffelix, Feuerstühlchen und Katerkind

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
John Ruskin (1819-1900)

 
FrauBine
Beiträge:2.290
Registriert am: 08.11.2010
zuletzt bearbeitet 03.01.2011 | Top

RE: BARF

#41 von Anne , 03.01.2011 14:33

Könnt ihr mich gerade nochmal zu dem Link führen, wo es die Flocken gibt. Ich finde den nicht.

@FvB und Frau Bine
Wie genau ist denn euer Mischverhältnis bzw. die Zubereitung der Flocken? Ich habe die noch nie ausprobiert, hört sich aber nach einer guten Alternative an. Ich muss gestehen, ich habe keine Lust mehr soooooooo viel Gemüse zu schnippseln und Fräulein Foxy steht auch nicht wirklich auf Vegetarisches (außer gedünstete Gurke ). Da muss ich mir echt was einfallen lassen.


Viele liebe Grüße von Anne mit Foxy und Jeannie

 
Anne
Beiträge:1.074
Registriert am: 09.11.2010

RE: BARF

#42 von Käthe , 03.01.2011 14:37

Hm... ich spiele schon eine ganze Weile mit dem Gedanken, streckenweise auch nochmal Flocken zu füttern. Mein armer Pürierstab weint immer schon bitterlich, wenn er wieder ran soll... und Tünnes frisst eh restlos alles, dem könnte ich auch den Napf voll gebrauchter Taschentücher machen
Danke für den Fressnapf-Tipp, ich werd meinen Zooladen mal befragen, was er denn so alles zu bestellen bereit wäre - und notfalls halt auch noch mal den Tierbedarfs-Giganten.


----------------------------------------------

Liebe Grüße von
Käthe und dem Tünn

 
Käthe
Beiträge:855
Registriert am: 10.11.2010

RE: BARF

#43 von FrauBine , 03.01.2011 14:41

Anne, guckst du hier:
https://www.lunderland-tierfuttershop.de...f4&w=1280&h=770
und dann unter "Flocken zur Fleischfütterung".

Ich füttere die Flocken im gleichen Verhältnis zu wie vorher das selbstgekochte Gemüse, sie werden einfach mit heissem Wasser aufgegossen und müssen dann 15 Minuten quellen... was zur Folge hat, dass mein Hund mittlerweile in bester Pawlow'scher Manier auf das Läuten der Eieruhr reagiert.... *aufspring* *wedel* *schnauzeleck* *hüpf*

Käthe, das mit dem weinenden Pürierstab kenn ich...


Liebe Grüße,
Sabine mit Schnuffelix, Feuerstühlchen und Katerkind

Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür
bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
John Ruskin (1819-1900)

 
FrauBine
Beiträge:2.290
Registriert am: 08.11.2010

RE: BARF

#44 von Anne , 03.01.2011 14:55

Zitat von FrauBine
was zur Folge hat, dass mein Hund mittlerweile in bester Pawlow'scher Manier auf das Läuten der Eieruhr reagiert.... *aufspring* *wedel* *schnauzeleck* *hüpf*



So läuft es bei uns ab, wenn mein Handyalarm klingelt und es Zeit für die Tablettenvergabe ist. Die gibt es nämlich versteckt in einem halben Putenherz . Falls ich nicht bei Klingelalarm SOFORT aufstehe, spielt Foxy die "Erinnerungsfunktion" und sabbert und guckt und stupst hartnäckig.

Ich habe zu Weihnachten das Deluxe Modell eines Pürrierstabes bekommen (man wünscht sich ja sonst nichts ). Der zerkleinert ALLES. Mein alter Pürrierstab hat irgendwann fürchterlich gequietscht und dann keinen Ton mehr gesagt . Nun liegt er auf dem "Elektronikfriedhof" in unserer Garage....


Viele liebe Grüße von Anne mit Foxy und Jeannie

 
Anne
Beiträge:1.074
Registriert am: 09.11.2010

RE: BARF

#45 von Frau_von_Bödefeld , 03.01.2011 15:27

Zitat von FrauBine
Anne, guckst du hier:
https://www.lunderland-tierfuttershop.de...f4&w=1280&h=770
und dann unter "Flocken zur Fleischfütterung".

Ich füttere die Flocken im gleichen Verhältnis zu wie vorher das selbstgekochte Gemüse, sie werden einfach mit heissem Wasser aufgegossen und müssen dann 15 Minuten quellen...


Unsere Routine schließt die Katzen mit ein :
19 Uhr: sich einen Weg durch das Katzengewusel zum Schrank bahnen und Futterdose rausnehmen
19:01 Uhr: zwei Katzen vom Schoß schmeißen
19:01:20 Uhr: TroFu hinschmeißen
19:02 Uhr: Gemüseflocken für Hunde abwiegen, lauwarmes Wasser draufgießen
19:03 Uhr: Honig mit Wasserspritze verjagen
19:05 Uhr: Futternäpfe in den Schrank stellen, um sie vor Zugriff zu schützen
19:06 Uhr: Katzen sind fertig
19:30 Uhr: Hundenäpfe aus dem Schrank holen, Öl, Milchprodukt, Ferment u.ä. dazu
19:35 Uhr: nach der schwerhörigen Nina brüllen und sie füttern
19:35:30 Uhr: Beany füttern
19:35:45 Uhr: Samson anscheißen, der aufgesprungen ist und eine Katze verbellt
19:38 Uhr: wenn Socke es irgendwann geschafft hat, die Küche wieder zu verlassen, wird auch sie gefüttert
19:38:30 Uhr: Samson füttern
Also ganz einfach


LG

Frau_von_Bödefeld
mit Jule und Lehmann

sowie Nero, Samson, Mr.Bean, Socke, Nina und Suna im
--------------------------------------------
Ein Herdenschutzhund gehorcht nicht.... Er nimmt zur Kenntnis und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!

 
Frau_von_Bödefeld
Beiträge:4.392
Registriert am: 09.11.2010

  

**
Trofu

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de